ARBÖ: Baumstämme blockierten die Westautobahn

Holztransporter stürzte um, Sperre Richtung Salzburg!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, mußte heute Vormittag die Westautobahn, bei Regau, in Fahrtrichtung Salzburg, nach einem Lkw-Unfall gesperrt werden.

Gegen 09.00 Uhr stürzte aus bisher noch unbekannter Ursache ein Holztransporter um und verstreute seine Ladung auf der ganzen Fahrbahn. Die A1, mußte Richtung Salzburg gesperrt werden. Auch Richtung Wien kam es durch die herumliegenden Baumstämme zu Behinderungen, es war nur ein Fahrstreifen frei. Auch die Auffahrten auf die A1, bei Regau waren für kurze Zeit gesperrt. In beiden Richtungen kam es zu umfangreichen Stauungen, meldete der ARBÖ.

Der ARBÖ empfiehlt die Autobahn bei Steyrermühl zu verlassen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/F.H.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR