4. August: Film Festival bringt Bernstein und Brahms

Wien, (OTS) Am Freitag, dem 4. August, steht das Film
Festival auf dem Rathausplatz wieder ganz im Zeichen von Dirigentenlegende Leonard Bernstein. Auf dem Programm stehen Werke von Johannes Brahms - das Konzert für Violine und Cello in a-Moll und die Symphonie Nr. 2. Gezeigt wird eine Aufzeichnung eines Konzerts aus dem Jahre 1983, das Leonard Bernstein anlässlich des 150. Geburtstags des großen Komponisten im Musikverein dirigierte. Es spielen die Wiener Philharmoniker. Solisten sind Gidon Kremer (Violine) und Mischa Maiksy (Violoncello).

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert rund eineinhalb Stunden. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK