Aufbruch in neue Dimensionen. Tirols größtes Kino- und Entertainmentcenter wird am 3. August eröffnet.

Wien (OTS) - Mit den bequemsten Kinositzen, dem besten Sound sowie der größten Leinwand Innsbrucks ist das neue Cineplexx "um Welten voraus", so der Slogan des Kinopalastes. Eigene Parkplätze, Fungastronomie und Online Kartenreservierung via Internet sollen 600.000 Besucher jährlich in die Tschamlerstrasse am Südring bringen.

"Der Kinomarkt ist österreichweit im Umbruch. Der Tiroler Markt wird eine ähnliche Entwicklung erleben, wobei die Gesamtbesucherzahl in Innsbruck steigen wird", sagt Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter der Constantin Film Unternehmensgruppe . Da fast alle Multiplexe dieselben Kinofilme spielen werden, liegt die Zukunft der Kinos in der gezielten Segmentierung des Angebotes nach Zielgruppen, in der Kombination von Kino und Erlebnis sowie in der Kundenbindung und im Service. Vor allem die Besuchergruppe der bis 50 Jährigen gewinnt in den nächsten Jahren an Bedeutung.

Die neue Cineplexx World Innsbruck bricht in neue Dimensionen auf und erwartet im ersten vollen Geschäftsjahr über 600.000 Besucher. Für Langhammer ein großes Ziel, das er durch Qualität und Service erreichen möchte. "Die Gallup Marktforschung in Tirol hat uns gezeigt, dass es einen großen Nachholbedarf gibt".

Cineplexx positioniert sich als Kino- und Entertainmentcenter und bietet unter der Trademark "Kinotainment" gezieltes Erlebnis rund um die Uhr. Die Verweildauer im Cineplexx beträgt im Durchschnitt - ohne Kinofilm - bereits zwei Stunden. Grundsätzlich werden Anfahrtswege bis 45 Minuten in Kauf genommen. "Cineplexx Kinos werden als neuer Marktplatz gesehen, ein strategisches Konzept, dass österreichweit an 7 Standorten erfolgreich ist", freut sich Langhammer.

Der schönste Kinopalast des Landes Tirol mit seiner beeindruckenden Glasfassade bietet Erlebnis in acht Kinosälen mit einem gesamten Fassungsvermögen von über 1.660 Sitzplätzen (ohne Behindertenplätze). Alle Säle werden mit Großbildwänden mit einer Fläche bis zu 150 m2 ausgestattet sein. Die Bildwand ist jeweils die vierte Wand im Raum.

Die bequemsten Kinositze entsprechen den modernsten ergonomischen Erkenntnissen und sind mit Kopfstützen ausgestattet. Die gebogenen und wie in einem Amphietheater angeordneten Sitzreihen mit einem Reihenabstand von 1,2 m bieten volle Fußfreiheit und freie Sicht von jedem Platz aus zur Bildwand. Die Konzeption der Tonanlagen ist auf dem aktuellsten Stand der Technik und bietet den besten Sound auf. Digitale Tonsysteme in allen Sälen: SRD (Dolby Digital), DTS (Digital Theater System) und THX (George Lucas Tonsystem) und das neue Tonsystem DOLBY DIGITAL SURROUND EX.

Mit dem Service online.ticket bietet Cineplexx erstmals in Innsbruck die Kinokarten Reservierung via Internet und A1-Handy. Auf der Website www.cineplexx.at loggt sich der Internet User und sucht sich nach der Auswahl des Kinos bzw. des Filmes via Mouseclick seine Sitzplätze aus und reserviert. "Unsere Lösung war die erste Online-Kartenreservierung in Österreich. Die Internetuser sind mit dem Kino live geschalten und sehen das selbe Bild, wie unsere Mitarbeiter/innen an den Kinokassen" beschreibt Langhammer.

Als besonderen Service bietet Cineplexx ab Herbst 2000 die Preisklasse Cineplexx Gold. Mit dem Kauf einer Cineplexx Gold Kinokarte sitzt der Besucher exklusiv in Kinositzen mit 85 cm Sitzbreite, immer in der letzten Reihe der Kinosäle. Darüber hinaus ist im Preis der Zutritt in die Cineplexx Gold Lounge inkludiert, in der Getränke und Snacks gratis zur Verfügung stehen.

Aufbruch in neue Dimensionen ist auch die Devise der Eröffnung des neuen Cineplexx Innsbruck. Vier Tage lang werden die Besucher Kino UND Entertainment multimedial erleben dürfen. "Wir haben in Kooperation mit den stärksten Tiroler Medien ein faszinierendes Unterhaltungsprogramm erarbeitet", freut sich Harald Grabner, Marketingleiter der Constantin Film Unternehmensgruppe. "Vom 4. August bis 17. August können darüber hinaus alle Tiroler das neue Cineplexx zum Kinokarten Einheitspreis von 60 Schilling testen."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Cinepromotion und Filmmarketing GmbH
Harald Grabner
Tel. 01/52128-146
FAX: 01/52128-163
E-Mail: Harald.Grabner@constantinfilm.at
internet: www.cineplexx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH/OTS