ots Ad hoc-Service: HAITEC AG <DE0006005200> 2. Quartal mit Plus

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

HAITEC-Gruppe schließt 2.Quartal
2000 mit Rekordumsatz und Gewinn ab Operativer Quartalsgewinn von fast 0,5 Mio. Euro / Quartalsumsatz von über 21 Mio. Euro / Halbjahresumsatz steigt um über 65 % / Dynamische Entwicklung der High-Value-Services / Operativer Halbjahresverlust auf 1,49 Mio. Euro reduziert / Rekord bei Auftragseingang

Der am Neuen Markt notierte Münchner IT-Dienstleister HAITEC (WKN 600 520) hat mit einem Umsatz von 21,3 Mio. Euro (rd. 42 Mio. DM) im 2. Quartal (April bis Juni) dieses Geschäftsjahres einen neuen Höchststand erreicht. Für die ersten sechs Monate dieses Jahres ergibt sich ein Umsatz von 41,20 Mio. Euro (80,54 Mio. DM) und damit eine Steigerung gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von über 65 Prozent. Herauszuheben ist die Entwicklung bei den High-Value-Services (Planung, Consulting, Schulungen) der HAITEC-Gruppe: Diese haben mit 11 Mio. Euro (21,5 Mio. DM) zum Halbjahr annähernd das Jahresniveau 1999 erreicht. Da branchenüblich zum Halbjahr rund zwei Fünftel des Umsatzes des Gesamtjahres erzielt werden, rechnet die HAITEC Gruppe weiterhin mit einem Anstieg beim Jahresumsatz um rd. 61% auf gut 100 Mio. Euro (rd. 200 Mio. DM).

Operatives Ergebnis (EBIT) und Jahresüberschuss weisen nach den ersten sechs Monaten wie erwartet einen Fehlbetrag aus. Nach einem EBIT-Verlust im ersten Quartal von -1,98 Mio. Euro (- 3,87 Mio. DM) erzielte die HAITEC im zweiten Quartal aber bereits einen operativen Gewinn von 0,48 Mio. Euro (0,94 Mio. DM). Zum Halbjahr errechnet sich somit ein kumuliertes operatives Ergebnis von -1,49 Mio. Euro (- 2,92 Mio. DM). Positiv entwickelte sich der Jahresüberschuss/-fehlbetrag, der um über 3% auf -0,92 Mio. Euro (- 1,79 Mio. DM) verbessert wurde. Das DVFA-Ergebnis je Aktie konnte somit um 9,62% auf -0,24 Euro (-0,47DM) reduziert werden.

Der Auftragseingang liegt mit 43 Mio. Euro (rd. 84 Mio. DM) über 70% des Vorjahres - auch dies ein Rekord in der über zehnjährigen Geschichte der HAITEC.

Der vollständige Halbjahresbericht steht ab dem 16. August auf http://www.haitec.de zum Download zur Verfügung.

Kontakt: Claus Seifert, Investor Relations HAITEC AG T:
0049-89-211184-36 F: 0049-89-211184-40

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI