Chiron trifft Co-Marketing und Co-Promotion-Vereinbarung mit Aventis Pasteur Msd für Menjugate(R) und Fluad(R)

Emeryville, Kalifornien (ots) - Die Chiron Corporation (Nasdaq:
CHIR) informierte über den Abschluss einer Co-Marketing- und Co-Promotion-Vereinbarung mit Aventis Pasteur MSD für seinen Mengitis-C-Impfstoff Menjugate(R) und seinen adjuvierten Influenza-Impfstoff Fluad(R) in Europa.

Aventis Pasteur wird Chiron im Rahmen der Vereinbarung bei ihren Marketing- und Verkaufsaktivitäten (Co-Promotion) für Menjugate im Vereinigten Königreich und Irland unterstützen. Aventis Pasteur wird Menjugate unter seiner eigenen Marke in den anderen europäischen Ländern vertreiben, vermarkten und verkaufen (Co-Marketing).

"Aventis Pasteurs solide Marketing-Infrastruktur in ganz Europa wird die Sichtbarkeit und Verfügbarkeit von Chirons Impfstoffen Menjugate und Fluad verstärken und es Chiron ermöglichen, mit seinem wachsenden Impfstoff-Sortiment in neue europäische Märkte vorzudringen, wo wir traditionell nicht präsent waren," erläuterte Sean Lance, Chirons Chairman und Chief Executive Officer. "Chiron behält die Marketingrechte für diese Impfstoffe in den USA und Kanada, und wir prüfen derzeit neue Kommerzialisierungs-Strategien für Menjugate in Nordamerika."

Menjugate erhielt im März 2000 im Vereinigten Königreich die Zulassung für die Impfung von Kindern im Alter von 12 Monaten und darüber, Jugendlichen und Erwachsenen. Chiron beabsichtigt, die Ausweitung der Zulassung auf Säuglinge (unter 12 Monaten) zu beantragen. Die derzeitigen Verkäufe von Menjugate im Rahmen der Ausschreibung des britischen Gesundheitsdienstes National Health Service ist aus der Co-Markteing/Co-Promotion-Vereinbarung ausgeschlossen.

AvP wird auch für Fluad entsprechende Co-Promotion- und Co-Marketing-Maßnahmen ergreifen. Der adjuvierte Influenza-Impfstoff wurde am 23. April 2000 im Rahmen des gegenseitigen Anerkennungsverfahrens in 12 europäischen Ländern zugelassen. In Italien ist es seit 1997 auf dem Markt.

Über Chiron
Chiron Corporation mit Sitz in Emeryville, Kalifornien, ist ein führendes Biotechnologie-Unternehmen, das in drei globalen Märkten des Gesundheitswesens tätig ist: Biopharmazeutika, Impfstoffe und Bluttestung. Das Unternehmen verfolgt einen breiten und integrierten wissenschaftlichen Ansatz bei der Entwicklung innovativer Produkte zur Prävention und Behandlung von Krebs, Infektionskrankheiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Weitere Informationen über Chiron finden Sie auf der Web Site des Unternehmens unter http://www.chiron.com.

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Eine vollständige Darstellung der Aktivitäten und Finanzlage des Unternehmens einschließlich der Faktoren, die sich auf sein Geschäft und seine Zukunftsaussichten auswirken können, befindet sich in den Unterlagen, die das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission, unter anderem auf den Formularen 10-Q und 10-K, hinterlegt hat. Diese Unterlagen nennen wichtige Faktoren, die bewirken könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen, einschließlich des Ergebnisses von klinischen Studien, behörtdliche Prüfungen, Produktionskapazitäten und Effektivität der Marketingmaßnahmen

ots Originaltext: Chiron Behring GmbH & Co
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner USA:
Shelley Schneiderman
Associate Manager,
Corporate Communications
Chiron Corporation
510.923.6905

Ansprechpartner Deutschland:

Dr. Brigitte Wolter
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Chiron Behring GmbH & Co
Marburg.
Tel. 00496421 39 3265
Fax : 00496421/ 39 2336
E-mail: wolter@chiron-behring.com
Internet: www.chiron-behring.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS