AGRANA - Bericht über das 1. Geschäftsjahresquartal 2000/01

Ergebnisse neuerlich verbessert

Wien (OTS) - 1. Quartal 2000/01

Das erste Quartal des laufenden Konzerngeschäftsjahres vom 1. März bis 31. Mai 2000 zeigt eine über dem Vorjahr liegende Entwicklung. Der Umsatz wurde gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um 5,3 %, der Betriebserfolg um 15,6 Prozent gesteigert.

Diese erfreuliche Entwicklung ist auf die Erholung der Weltmarktpreise für Zucker und die sowohl über Vorjahr als auch über Plan liegende Entwicklung im Stärkebereich zurückzuführen. Die bei den Gesellschaften der AGRANA INTERNATIONAL AG aufgrund der durchgeführten Restrukturierungsmaßnahmen eingetretene Verbesserung hat sich ebenfalls positiv auf die Ergebnissituation ausgewirkt.

Kennzahlen

in Mio ATS 1.Quartal 2000/01 Vorjahr Veränderung

Umsatz 2.421,0 2.299,4 + 121,6

Betriebserfolg (EBIT) 153,4 132,7 + 20,7

Jahresüberschuß

vor Steuern 121,5 118,6 + 2,9

nach Steuern 87,6 84,7 + 2,9

Investitionen p.a. Plan 560 335 + 225

Mitarbeiter 4.406 5.068 - 662

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2000/01

Die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2000/01 liegen bei einem Konzernumsatz von 9.770 (Vorjahr 9.673) Millionen Schilling. Aufgrund der gesetzten Reorganisationsmaßnahmen sollte aus heutiger Sicht eine Verbesserung des Betriebserfolges um zumindest 5 Prozent und des Konzernjahresüberschusses um 10 Prozent erzielbar sein.

Der Quartalsbericht ist im Internet unter www.agrana.com abrufbar.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Agrana Beteiligungs AG
Konzernkommunikation
Brigitte Gampe
Tel.: (01) 211 37/2930
email: brigitte.gampe@agrana.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGR/OTS