Mutter-Kind-Paß-Untersuchung im Aufwind

Aktion des Gesundheitsforum NÖ erfolgreich

St.Pölten (NLK) - Die rückläufigen Zahlen bei den Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen veranlassten das Gesundheitsforum Niederösterreich vor zwei Jahren, eine Aktion für die ein- bis vierjährigen Kinder zu starten. Das Gesundheitsforum belohnt jedes Kind, das an der Untersuchung teilgenommen hat, mit einem T-Shirt. 6.000 Leibchen wurden bisher verteilt. "Die kostenlose Vorsorgeuntersuchung ist für die Früherkennung von Krankheiten besonders wichtig", betont Gesundheitsforum-Geschäftsführerin Birgit Jung. Das Gesundheitsforum stellt für die T-Shirts den Kinderärzten auch weiterhin Gutscheine zur Verfügung, die sie nach erfolgter Untersuchung an die Eltern weitergeben. 1998 wurden österreichweit über eine Million Untersuchungen durchgeführt, in Niederösterreich waren es rund 155.000.

Nähere Informationen: Gesundheitsforum NÖ, Telefon 01/5350111-14, Mag. (FH) Doris Zeillinger.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK