LR Schwärzler: "Bregenz bekommt noch ein Naturschutzgebiet"

Naturschutzgebiet "Mehrerauer Seeufer" um 3.900 Quadratmeter erweitert

Bregenz (VLK) - Die Vorarlberger Landesregierung hat
beschlossen, das Naturschutzgebiet "Mehrerauer Seeufer -Bregenzerachmündung" im Bereich des Sport- und
Motorboothafens zu erweitern. Landesrat Erich Schwärzler
weist auf die grosse Bedeutung von Naturschutzgebieten hin,
"um den Schätzen der Natur besonderen Schutz zu bieten,
wertvolle natürliche Lebensräume zu erhalten und einer
Verarmung der Landschaft entgegenzuwirken". ****

Auf der rund 3.900 Quadratmeter grossen Fläche, die dem Naturschutzgebiet zugeschlagen wurde, wächst das Bodenseevergissmeinnicht, laut Landesrat Schwärzler "eine Pflanzenart, die nur am Bodensee vorkommt und daher Grund war
für die Nominierung des Naturschutzgebiets für das Natura 2000-Schutzgebietsnetz nach der Fauna-Flora-Habitat-
Richtlinie der EU".

Das Gebiet "Mehrerauer Seeufer" wurde 1991 unter Schutz
gestellt und ist mit einer Fläche von 107 Hektar eines von insgesamt 23 Naturschutzgebieten in Vorarlberg. Eine
Besonderheit des "Mehrerauer Seeufers" ist die Nähe zum Stadtbereich, weshalb in diesem Gebiet viele Menschen
unterwegs sind, die hier Erholung in ihrer Freizeit suchen. Landesrat Schwärzler: "Gerade in einer Zeit der Veränderung,
der schnellen Entscheidung und der Globalisierung ist es
wichtig, sich der Natur und der Erhaltung ihrer Vielfalt zu besinnen. Der Schutz wertvoller natürlicher Lebens- und Erholungsräume - auch für folgende Generationen - ist uns
daher ein zentrales Anliegen."
(kk/gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL