Heuras: Wichtige Straßenbauarbeiten im Mostviertel

11 Millionen Schilling für Ausbau im Bundesstrassennetz

St. Pölten (NÖI) - "Neben den Ausbaumaßnahmen bei den Autobahnen laufen auch im Bundesstrassennetz wichtige Bauarbeiten, um die Verkehrsinfrastruktur weiter zu verbessern. Auch das Mostviertel wird davon profitieren. Drei Bauvorhaben laufen in unserer Region sind kurz vor der Fertigstellung, und zwar auf der B 25 Erlauftal Straße, auf der B 31 Ybbstal Straße und auf der B 121 Weyrer Straße", freut sich LAbg. Johann Heuras. ****

Auf der B 25 wird seit kurzem bei Kilometer 3 der Kreisverkehr Ybbs errichtet. Die Kosten für dieses Projekt, das bis Oktober fertig gestellt sein wird, belaufen sich auf rund 4,8 Millionen Schilling. Auf der B 31 sind bei Kilometer 8,5 noch bis Mitte September Straßenbau- und Sicherungsarbeiten im Gange. Und schließlich werden auf der B 121 bis Oktober die Straßenbauarbeiten bei der Ortsdurchfahrt Kematen an der Ybbs abgeschlossen sein, erklärte der VP-Abgeordnete.

"Nur mit einer optimalen Infrastruktur kann der Wirtschaftsstandort Niederösterreich konsequent ausgebaut werden. Wie ernst Niederösterreich die Verkehrsangelegenheiten nimmt, sieht man daran, dass jährlich für die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur 1,8 Milliarden Schilling investiert werden. Allein das Land übernimmt dabei 550 Millionen Schilling. Für den Arbeitsmarkt bedeutet dieses Investitionsvolumen die Absicherung von 1.800 Arbeitsplätzen", so Heuras.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI