ARBÖ: Reiseverkehr setzt schon ein

Staus bereits in Salzburg und Tirol

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, gibt es bereits in den frühen Morgenstunden die ersten Staus aufgrund des Reiseverkehrs.

Betroffen ist einmal mehr die A10, Tauernautobahn, in Fahrtrichtung Villach. Bei Hallein hat sich ein Unfall ereignet. Innerhalb kürzester Zeit bildete sich ein 6 km langer Stau. Zwischen Flachauwinkel und Zederhaus hat die Blechkolonne vor dem Tauerntunnel eine Länge von ca. 4 km erreicht.

Aber auch in Tirol hat der Reiseverkehr eingestetzt. Auf der A13, Brennerautobahn, muss man laut ARBÖ in beiden Richtungen bei der Mautstelle Schönberg Verzögerungen einplanen.

Der Reiseverkehr wird in den nächsten Stunden noch zu nehmen und die Staus werden noch weiter anwachsen, befürchten die Mitarbeiter des ARBÖ-Informationsdienstes.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst, Thomas Haschberger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR