Bristol-Myers Squibb gratuliert Lance Armstrong zu seinem herausragenden Sieg bei der Tour de France / Armstrong unterzeichnet Pariser Charta für den internationalen Kampf gegen Krebs

Brüssel, Belgien (ots) - Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) gratuliert dem Tour de France-Gewinner Lance Armstrong zu seinem herausragenden Sieg und zu seiner Rolle als Inspiration für die Menschen weltweit, die den Krebs überlebt haben. Lance Armstrong wurde erfolgreich mit drei Wirkstoffen von Bristol-Myers behandelt und ist nun seit fast vier Jahren gesund.

Um die Menschen zu ermutigen, gegen den Krebs zu kämpfen, hat Armstrong eine wichtige Informationsinitiative gestartet, indem er die "Charter of Paris Against Cancer" unterzeichnete, eine globale Initiative zur Verbesserung der Krebsvorsorge, Krebsforschung und -behandlung. Interessierte können http://www.CharterAgainstCancer.org besuchen und sich dort Online eintragen zum Zeichen ihrer Unterstützung der Grundsätze der Charta.

"Der Sieg von Lance ist ein Zeugnis der Stärke des menschlichen Geistes und ein Beweis dafür, dass mit der entsprechenden Behandlung der Kampf gegen den Krebs gewonnen werden kann," sagte Rick Winningham, President, Bristol-Myers Squibb Oncology/Immunology.

Im Anschluss an die Tour trafen sich Armstrong und neun ehemalige Krebspatienten, die durch Bristol-Myers Squibb zur Tour fahren konnten, um die Charta von Paris zu unterzeichnen. Die Charta von Paris ist eine globale Initiative zur Krebsvorsorge, -behandlung oder Heilung, einschließlich des Schutzes der Patientenrechte, der Verbesserung der Anstrengungen in der Grundlagen- und klinischen Forschung, der Verbesserung des Zugangs zu klinischen Versuchsreihen, Initiativen für Prävention und Screening und die größere Beachtung der Fragen bezüglich der Lebensqualität der Patienten.

"Als ehemaliger Krebspatient und heutiger Prominenter habe ich die einzigartige Chance, Millionen Menschen mit einer einfachen Nachricht zu erreichen: Ich bin das lebende Beispiel dafür, dass Krebs kein Todesurteil bedeutet," sagte Lance Armstrong. "Genauso, wie ich weiter dafür kämpfen werde, der beste Radsportler der Welt zu sein, werde ich auch dafür kämpfen, das Rennen gegen den Krebs zu gewinnen."

Jeff Sekerak, einer der ehemaligen Krebspatienten, die bei der Tour de France dabei waren, sagte: "Lance Armstrong hat mich dazu gebracht, zu meinem Arzt zu gehen. Ich hatte Symptome, bin aber nicht zu meinem Arzt gegangen, bis ich die "Cycle of Hope"-Werbung im Fernsehen sah. Ich bin sehr stolz darauf, zur Unterstützung von Lances Team durch Bristol-Myers Squibb bei der Tour zu gehören, und möchte allen unbedingt sagen, dass jeder mit dem richtigen Team aus Ärzten und den besten Behandlungsmöglichkeiten den Krebs besiegen kann."

Lance Armstrong: will den "Cycle of Fear" sprengen

Um weiterhin die Aktivitäten der weltweiten Krebs-Community zu unterstützen, hat sich Armstrong zusammen mit seiner eigenen Siftung, der Lance Armstrong Foundation, mit Bristol-Myers Squibb zusammengetan, um zu Beginn dieses Jahres eine Kampagne mit dem Namen "Cycle of Hope" zu starten.

"Cycle of Hope" ist eine Informationskampagne, die die Früherkennung unterstützt, die Ängste im Zusammenhang mit Krebs erleichtern will, zu einer stärkeren Teamarbeit, auch mit einem onkologischen Mediziner, bei der Behandlung ermutigt, und den Patienten und ihren Familien, die mit dieser Krankheit kämpfen, Hoffnung geben will.

"Cycle of Hope" ist eine große Initiative, die alle Menschen, die durch den Krebs betroffen sind, unterstützen will. Insbesondere bietet das Programm den Personen Hilfe an, die zu der wachsenden Zahl von Überlebenden gehören.

Lance Armstrong - bei dem 1996 Hodenkrebs diagnostiziert wurde -versteht sich zuerst als Überlebender und erst in zweiter Linie als Radsportler. Er möchte seine Krebserfahrungen mitteilen, um den Menschen dabei zu helfen, aus seinen Fehlern zu lernen. "Ich habe meine Symptome ignoriert, und dann wäre es fast zu spät gewesen," sagte er. "Ich widme mich dem "Cycle of Hope", weil ich möchte, dass andere Menschen aus ihrem Teufelskreis aus Missverständnissen und Ängsten über den Krebs ausbrechen. Das ist besonders wichtig in Europa, wo es immer noch einen hohen Grad an Stigmatisierung im Zusammenhang mit dieser Krankheit gibt."

Für weitere Informationen über den "Cycle of Hope" besuchen Sie bitte http://www.cycleofhope.org. Rufen Sie in den Vereinigten Staaten unter 1-877-717-4673 an, um ein kostenloses Informationskit über "Cycle of Hope" zu bekommen.

Das Unternehmen Bristol-Myers Squibb ist ein breit gestreutes, globales $20 Milliarden-Unternehmen für Gesundheit und Körperpflege, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Leben zu verlängern und zu verbessern. Das Unternehmen ist weltweit führend im Kampf gegen den Krebs und hat eine 40-Jährige Geschichte in Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Onkologie.

ots Originaltext: Bristol-Myers Squibb
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Caroline Almeida
Bristol-Myers Squibb Company
Tel. +1-322-352-7217
oder +32-75-85-95-13 (Mobil)
Caroline.Almeida@bms.com
oder
Ami Knoefler
Bristol-Myers Squibb Company
Tel. +1-609-897-2080
Ami.Knoefler@bms.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS