ots Ad hoc-Service: United Labels AG <DE0005489561> United Labels verpflichtet den Baer im grossen blauen Haus

Münster (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Erwartete Umsatzerlöse bis Ende 2002 bei 12 Millionen DM / Weiterer Ausbau der Marktführerschaft für Comic-Lizenzprodukte

United Labels, der führende europäische
Spezialist für comicware, nimmt mit dem Bär im großen blauen Haus, einen weiteren erfolgreichen Serien-Charakter unter Vertrag. Für die Idee und die Produktion dieser Serie zeichnet die Jim Henson Company verantwortlich, auch als Vater der Sesamstrasse bekannt. United Labels erwartet bis 2002 einen Umsatz von 12 Millionen DM aus dem Verkauf umfangreicher Produktgruppen, wie z. B. Gläser und T-Shirts, rund um den beliebten Serien-Bären. Die Produkte werden europaweit vertrieben. Lizenzgeber ist die EM.TV & Merchandising AG, Unterföhring.

Der Bär im großen blauen Haus (Original: Bear in the Big Blue House) ist seit 1997 ein fester Bestandteil des US- amerikanischen TV-Familienprogramms. Die Serienfigur, die schon in Australien, Großbritannien, Italien, Irland und Skandinavien erfolgreich ist, wurde in ihrer Heimat USA bereits mehrfach preisgekrönt. In Deutschland ist der Charakter mit seinen Freunden seit Anfang 2000 in TV-Sendungen, Magazinen, Hörspielen und Videos präsent. Bei der Zielgruppe der 3-13-jährigen Zuschauer erreicht die Serie bereits einen Marktanteil von 51,4 Prozent.

Weitere Informationen (Hintergrund- Pressemitteilung) sowie Fotomaterial und Logos erhalten Sie unter der Adresse www.unitedlabels.com oder über einen der nachfolgend genannten Ansprechpartner:

Karsten Gödde Holger Pentz CFO Leiter Tel.:+49 (0)251-3221-IR/Controlling 400 Tel.:+49 (0)251- Fax.:+49 (0)251-3221- 3221-405 950 Fax.:+49 (0)251- e-mail: 3221-960 kgoedde@unitedlabels e-mail:
com hpentz@unitedlabels .com

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/20