Wiens Stadtwanderwege - Urlaub zu Hause

Infos im neuer Folder des Forstamtes der Stadt Wien

Wien, (OTS) Sommer ist es, Urlaubszeit, Ferienzeit. Nicht
jede Wienerin und jeder Wiener fährt weg aus der Stadt, viele
haben gar keinen Urlaub und müssen arbeiten. Für alle, die den Sommer in der Stadt verbringen, bieten sich die Wiener Stadtwanderwege als ideale Möglichkeit an, Urlaub in der Stadt zu machen und sei es nur am Wochenende - dies natürlich nicht nur im Sommer sondern das ganze Jahr über. Alles über die Wiener Stadtwanderwege ist nun nachzulesen in einem vom Forstamt der
Stadt Wien (MA 49) neu herausgegebenen Folder mit dem Titel "Wanderbares Wien - Die Wiener Stadtwanderwege". Erhältlich ist
der Folder entweder in der Wiener Stadtinformation im Rathaus, Friedrich Schmidt-Platz 1, Telefon 52550 oder im Wiener Forstamt, Volksgartenstraße 3, 1010 Wien, Telefon 4000/97922.****

Neun gut beschilderte Stadtwanderwege und ein Rund-um-Wien-Wanderweg locken in die schönsten Wandergebiete der Bundeshauptstadt. Das sind nicht weniger als 160 Kilometer
Erholung, Spaß und Wohlfühlen. Lagerwiesen laden zum Picknick ein, Spielplätze zum Herumtollen. Für das leibliche Wohl sorgen Gasthäuser, Heurige und Buffets. Alle Stadtwanderwege sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar und können - je nach Kondition, Lust und Laune - entweder als kürzere Strecke teilweise oder als Rundwanderwege ganz ausgegangen werden. Wer Interesse
hat, kann in einem eigenen Wanderpass die Ausflüge in Stempelstellen bestätigen lassen und so die bronzene, silberne
oder goldene Stadtwandernadel erringen. Das Forstamt der Stadt
Wien hält die Wanderwege instand, reinigt und pflegt sie. Sollte trotz aller Bemühungen ein Wanderer nicht zufrieden sein oder Anregungen zur Verbesserung haben, kümmert sich das Forstamt gerne um das jeweilige Anliegen. Dieses kann man entweder schriftlich
oder telefonisch bei der selben Adresse bzw. Telefonnummer wie bei der Folder-Bestellung weiter oben angegeben mitteilen. Im Folder beschrieben sind unter anderem die genauen Weglängen und
Gehzeiten, die Wegverläufe, Aussichtspunkte, Spielplätze, Rastplätze, besonders Sehenswertes und Gaststätten. Dies alles ergänzt mit übersichtlichen Detailkarten und Fotos der Tiere, Pflanzen und kulturellen Besonderheiten, die einem entlang der
Wege begegnen können. (Schluss) ma

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Karin Zauner
MA 49 - Forstamt und
Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Tel. 4000/97 914PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK