Der Vorstand der METRO AG informiert ueber Entscheidungen der Gesellschafter der Metro Holding AG ots Ad hoc-Service: METRO AG <DE0007257503>

Köln (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Um die Meldungen über eine angebliche Beendigung ihrer so überaus erfolgreichen dreißigjährigen Zusammenarbeit bzw. über einen angeblichen Verkauf ihrer Beteiligungen an der METRO AG nachdrücklich entgegenzutreten, haben die Gesellschafter der METRO Holding AG/METRO VVKG folgende Beschlüsse gefaßt:

1. Die drei originären Gesellschafterstämme, Otto Beisheim, Haniel, Schmidt-Ruthenbeck, werden ihre Zusammenarbeit auf unbefristete Zeit weiter fortsetzen.

2. Die Gesellschafter werden weiterhin an ihrem Engagement in der METRO AG festhalten.

3. Um diesen Beschlüssen Nachdruck zu verleihen, wird Herr Jan von Haeften, Präsident des Verwaltungsrates der METRO Holding AG und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Franz Haniel & Cie., in den Aufsichtsrat der METRO AG eintreten (die Bestellung durch den Registerrichter steht noch aus) und sich dort um das Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender bewerben.

4. Um den Weg für diese Lösung freizumachen, wird Herr Erwin Conradi sein Mandat als Präsident der Generaldirektion der METRO Holding AG, als Geschäftsführer der METRO VVKG und als Aufsichtsratsvorsitzender der METRO AG zum 1. August 2000 niederlegen.

Die Gesellschafter danken Herrn Conradi für seinen entscheidenden Beitrag zum Aufbau und Aufstieg der METRO zum weltweit drittgrößten Handelskonzern, an dessen Spitze er seit nahezu 30 Jahren stand.

5. Herr Erwin Conradi wird Zug um Zug die Gesellschafterinteressen von Herrn Prof. Dr. Beisheim an seiner Statt in den Organen der METRO Holding AG/METRO VVKG wahrnehmen und damit entscheidend mit den Entwicklungen der Gesellschaft verbunden bleiben.

Alle Beteiligten sind überzeugt, daß durch diese weitreichenden Maßnahmen den Gerüchten um die METRO AG der Boden entzogen ist, und daß die Gesellschaft weiterhin ihren außerordentlich erfolgreichen Weg fortsetzt.

Professor Dr. Otto Beisheim Franz Haniel & Cie. GmbH Dr. Michael Schmidt Ruthenbeck 24. Juli 2000

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI