Behandlung von Präsident Schuster/Slowakei an der Universitätsklinik Innsbruck

Ärztliches Bulletin (16)

Innsbruck (OTS) - Dem slowakischen Präsidenten DDr. Schuster geht es weiterhin gut. Physiotherapie und Mobilisation werden täglich durchgeführt. Im Vordergrund steht weiterhin die Wundbehandlung. Das nächste Bulletin ist für Montag, dem 24. Juli, zu erwarten. ß

Chirurg Prof. Dr. Th. Schmid
(Klin. Abteilung für Allgemeine Chirurgie)

Univ. Prof. Dr. W. Hasibeder
(Klin. Abt. für Allgemeine und Chirurgische Intensivmedizin)

Hofrat Univ. Prof. Dr. H. Madersbacher
Ärztl. Direktor
Landeskrankenhaus-Universitätskliniken Innsbruck

Die Bulletins bzw. Pressemitteilungen sind über Internet
http://www.tilak.at/infopool/medien/index.htm

und http://www.ots.apa.at abrufbar.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

TILAK - Tiroler Landeskrankenanstalten
Pressereferat
Tel. 0512/5040 ß
()

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS