ots Ad hoc-Service: QUANTE AG <DE0006975634>

Neuss (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Quante Aktiengesellschaft, Wuppertal ("Quante AG") beabsichtigt, ihren Aktionären zur Zustimmung auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am 8. September 2000 den Abschluß eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit der Erste SuSe Verwaltungs GmbH, Neuss, vorzulegen.

Der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag sieht eine Barabfindung in Höhe von Euro 19,00 je Vorzugsaktie sowie als Ausgleich eine Bardividende je Vorzugsaktie von Euro 0,99 für das Geschäftsjahr 2000 und von Euro 1,07 für die Geschäftsjahre ab 2001 vor.

Die Barabfindung und die Bardividende wurden von der vom Vorstand beauftragten PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungs-gesellschaft ermittelt. Die gerichtlich als Vertragsprüfer bestellte KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat Aufsichtsrat und Vorstand der Quante AG im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am 21. Juli 2000 die Angemessenheit der vorgeschlagenen Barabfindung und Bardividende bestätigt.

Vorstand und Aufsichtsrat der Quante AG werden der Hauptversammlung vorschlagen, dem Abschluß des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit Erste SuSe Verwaltungs GmbH zuzustimmen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01