Bank Burgenland mit Ertragssteigerung im ersten Halbjahr 2000 (-2)

Bilanz zu OTS0216 vom 21.7.2000

Status 30.6.2000 - Bilanz 31.12.1999

AKTIVA 30.06 2000 31.12 1999
in ATS 1.000 in ATS 1.000 in %

1. Kassenbestand, Guthaben
bei Zentralnotenbanken und
Postgiroämtern 561.797 155.929 +260,29

2. Schuldtitel öffentlicher
Stellen und Wechsel, die zur
Refinanzierung bei der
Zentralnotenbank zugelassen
sind 4.793.846 4.952.982 -3,21 a) Schuldtitel öffentl.
Stellen und ähnliche
Wertpapiere 4.793.846 4.952.982
b) zur Refinanzierung bei
Zentralnotenbanken
zugelassene Wechsel 0 0

3. Forderungen an
Kreditinstitute 1.180.059 763.735 +54,51 SUMME nicht verbriefte
Forderungen KI 556.370
a) täglich fällig 231.249 143.001
b) sonstige Forderungen 325.121 620.734
c) Verbriefte Forderungen
- KI 623.689
hiev. eigene Emissionen 123.174 0

4. Forderungen an Kunden 29.935.681 28.899.607 +3,59 Nicht verbriefte
Forderungen Kunden 29.849.190 28.810.173
Verbriefte Forderungen
Kunden 86.491 89.434

5. Schuldverschreibungen
und andere festverzinsliche
Wertpapiere 3.392.998 3.543.421 -4,25

6. Aktien und andere nicht
festverzinsl. Wertpapiere 175.541 145.766 +20,43

7. Beteiligungen 66.497 66.497 +0,00

8. Anteile an verbundenen
Unternehmen 116.893 116.893 +0,00

9. Immaterielle
Vermögensgegenstände 7.399 5.450 +35,76

10. Sachanlagen 208.623 222.283 -6,15

11. Eigene Aktien oder
Anteile 11.975 137 +8640,88

12. Sonstige
Vermögensgegenstände 206.792 232.609 -11,10 darunter : eigene
Schuldverschreibungen Nom. 0 177.590 -100,00

13. Gezeichnetes Kapital,
das eingefordert, aber noch
nicht eingezahlt ist 0 0 +0,00

14. Rechnungsabgrenzungsposten 100 1.239 -91,93 a) aktive latente
Steuerabgrenzung 0 1 -100,00 b) sonstige 100 1.238 -91,92

Summe der Aktiva 40.658.201 39.106.548 +3,97

Status 30.6.2000 - Bilanz 31.12.1999

PASSIVA 30.06.2000 31.12.1999
in ATS 1.000 in ATS 1.000 in %

1. Verbindlichkeiten
gegenüber Kreditinstituten 10.328.713 9.072.675 +13,84 a) täglich fällig 4.090.380 1.874.932 +118,16 b) mit vereinbarter Laufzeit
oder Kündigungsfrist 6.238.333 7.197.743 -13,33

2. Verbindlichkeiten
gegenüber Kunden 9.827.633 11.911.808 -17,50 a) Spareinlagen 5.927.321 7.387.597 -19,77 b) sonstige
Verbindlichkeiten 3.900.312 4.524.211 -13,79

3. Verbriefte
Verbindlichkeiten 17.626.342 15.638.959 +12,71 a) begebene
Schuldverschreibungen 16.181.510 14.177.364 +14,14 b) andere verbriefte
Verbindlichkeiten 1.444.832 1.461.595 +0,00

4. Sonstige
Verbindlichkeiten 433.142 72.085 +500,88

5. Rechnungsabgrenzungsposten 1.086 21.584 -94,97

6. Rückstellungen 254.099 258.278 -1,62 a) Rückstellungen für
Abfertigungen 57.367 56.867 +0,88 b) Rückstellungen für
Pensionen 140.239 130.739 +7,27 c) Steuerrückstellungen 4.794 4.794 +0,00 d) sonstige 51.699 65.878 -21,52

7. Nachrangige
Verbindlichkeiten 448.911 453.911 -1,10

8. Ergänzungskapital 605.203 570.500 +6,08

9. Gezeichnetes Kapital 259.191 259.191 +0,00 darunter: Aktienkapital 256.813 256.813 Partizipationskapital 2.378 2.378

10. Kapitalrücklagen 318.099 318.099 +0,00 a) gebundene 318.099 318.099
b) nicht gebundene 0 0

11. Gewinnrücklagen 25.340 25.340 +0,00 a) gesetzliche Rücklage 0 0
b) satzungsmäßige Rücklagen 0 0
c) andere Rücklagen 25.203 25.203
d) Rücklage für eigene Anteile 137 137

12. Haftrücklage gemäß
§ 23 Abs. 6 BWG 488.092 464.092 +5,17

13. Bilanzgewinn /
Bilanzverlust 2.374 50 +4648,00 darunter: Gewinnvortrag /
Verlustvortrag 50 50
Jahresgewinn / Jahresverlust 2.324 0

14. unversteuerte Rücklagen 39.976 39.976 +0,00 a) Bewertungsreserve auf Grund
von Sonderabschreibungen 31.611 31.611
b) sonstige unversteuerte
Rücklagen 8.365 8.365
darunter:
aa) Investitionsrücklage
gemäß § 9 EStG 1988 0 0
bb) Investitionsfreibetrag
gemäß § 10 EStG 1988 8.365 8.365
cc) Mietzinsrücklage
gemäß § 11 EStG 1988 0 0
dd) Übertragungsrücklage
gemäß § 12 EStG 1988 0 0

Summe der Passiva 40.658.201 39.106.548 +3,97 40.658.201
0

Gewinn- und Verlustrechnung:
Vergleich 1.1.-30.6.2000 mit 1.1.-30.6.1999

AUFWENDUNGEN UND ERTRÄGE 1.1.-30.6.2000 1.1.-30.6.1999
in ATS 1.000 in ATS 1.000 in %

1. Zinsen und ähnliche
Erträge 970.408+ 858.716+ +13,01

2. Zinsen und ähnliche
Aufwendungen 762.487- 627.878- +21,44

I. NETTOZINSERTRAG 207.921+ 230.838+ -9,93

3. Erträge aus
Wertpapieren und
Beteiligungen 6.208+ 4.632+ +34,02

4. Provisionserträge 70.776+ 53.479+ +32,34

5. Provisionsaufwendungen 17.294- 15.184- +13,90

6. Erträge / Aufwendungen
aus Finanzgeschäften 115.081+ 2.195- -5342,87

7. Sonstige betriebliche
Erträge 2.845+ 2.952+ -3,62

II. BETRIEBSERTRÄGE 385.537+ 274.522+ +40,44

8. Allgemeine
Verwaltungsaufwendungen 188.213- 163.982- +14,78 a) Personalaufwand 123.734- 114.681- +7,89 b) sonstige
Verwaltungsaufwendungen
(Sachaufwand) 64.479- 49.301- +30,79

9. Wertberichtigungen
auf die in den Aktivposten
9 und 10 enthaltenen
Vermögensgegenstände 12.000- 12.900- -6,98

10. Sonstige betriebliche
Aufwendungen 1.242- 2.710- -54,17

III. BETRIEBSAUFWENDUNGEN 201.455- 179.592- +12,17

IV. BETRIEBSERGEBNIS 184.082+ 94.930+ +93,91

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bank Burgenland Aktiengesellschaft
7000 Eisenstadt, Neusiedler Str. 33
Tel.: 02682/605, FAX: DW 268

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/SACHAUFWAND