Scient veröffentlicht Spitzenergebnisse im ersten Quartal / Ausweitung globaler Partnerschaften treibt Einnahmen und Gewinne in die Höhe

San Francisco (ots-PRNewswire) - Scient (Nasdaq: SCNT), "The eBusiness Systems Innovator(TM)", gab seine finanziellen Ergebnisse für das erste Geschäftsquartal bis zum 30. Juni 2000 bekannt.

Die Erträge des ersten Geschäftsquartals beliefen sich auf US-$ 91,4 Millionen, ein Zuwachs von 39 % im Vergleich zu US-$ 65,8 Millionen im vierten Geschäftsquartal bis zum 31. März 2000, und über 450 % Zuwachs im Vergleich zu US-$ 16,4 Millionen im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die gesamte Mitarbeiterzahl ist seit Ende des Geschäftsjahres zum 31. März 2000 von 1180 auf 1499 gestiegen. Im Bereich Professional Services waren 1040 Mitarbeiter tätig gegenüber 828 am Ende des vorhergehenden Quartals.

Der Bruttogewinn von Professional Services betrug in diesem Quartal 58 %, was eine Steigerung von 57 % gegenüber dem vorausgehenden Geschäftsquartal und 52 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum bedeutet. Scient verbesserte im ersten Geschäftsquartal seine Rentabilität und erwirtschaftete einen Proforma-Reingewinn (voll besteuert, ohne Aktienabfindungskosten) von US-$ 5,2 Millionen, oder einen Nettogewinn pro Aktie in Höhe von US-$ 0,06. Im Vergleich dazu betrug im letzten Quartal der Proforma-Reingewinn US-$ 3,4 Millionen oder US-$ 0,04 pro Aktie, einschließlich aller Umtauschrechte, und der Proforma-Reinverlust im gleichen Vorjahreszeitraum US-$ 4,0 Millionen, oder US-$ 0,06 pro Aktie, einschließlich aller Umtauschrechte.

Bob Howe, Chairman und CEO von Scient, kommentierte diese Zahlen wie folgt: "Wir sind äußerst zufrieden mit den Ergebnissen von Scients im ersten Geschäftsquartal. In dieser Zeit haben wir sieben unserer Kunden bei der Einrichtung ihres E-Business geholfen. Sechs von ihnen waren Unternehmen oder unternehmensgestützte Kunden wie AT&T, Hewitt und Wells Fargo. Wir freuen uns sehr über das Format unserer Kunden weltweit und dass unsere Dienste in jedem unserer sieben globalen Geschäftsbereiche, auch in dem neu eingerichteten globalen Bereich Health & Wellness', nach wie vor sehr gefragt sind."

"Scient hat nicht nur steigende Umsatzerlöse zu verzeichnen, sondern hat außerdem im letzten Quartal seine Betriebsmetrik und Rentabilität verbessert", fügt Bill Kurtz, Executive Vice President und CFO von Scient hinzu. "Wir sind davon überzeugt, dass Scients Fähigkeit, die getätigten Investitionen zur Steigerung der Rentabilität zu nutzen und gleichzeitig die Wachstumsraten in der Branche zu übertreffen, uns weiterhin von der Konkurrenz abheben wird."

"Scient ist nach wie vor auf globale Expansion ausgerichtet", kommentiert Bob Howe. "Wir freuen uns über unsere neue Präsenz in Frankreich durch den Erwerb von Axidia, die uns in die Lage versetzt, unseren Kunden noch besser auf einer globalen Ebene zu Diensten zu sein. Durch die Eröffnung unseres Büros in Summit, New Jersey, haben wir außerdem unsere heimische Präsenz weiter verstärkt. Durch den Einfluss unseres weltweit bekannten Markennamens und mit Hilfe unserer 1499 Mitarbeiter in 13 Büros weltweit können wir unsere Innovationen, unseren Geschäftsumfang und den Einfluss unseres Unternehmens auf globaler Ebene ganz sicher weiter fortsetzen."

Betriebs-Highlights im ersten Geschäftsquartal

  • Dienstleistungen für 62 Kunden, darunter 12 Neukunden
  • 48 Unternehmen oder von unternehmensgestützte Kunden in allen Geschäftsbereichen
  • 14 Startup-Kunden mit Risikokapitalgebern
  • 7 internationale Kunden

- Unterstützung von 7 Kunden bei der erfolgreichen Einrichtung ihres E-Business, darunter:

  • AT&T (dritte erfolgreiche Einführung)
  • CampusDoor (Internet-Ressourcen für Planung und Finanzierung von Fortbildung)
  • eLuxury (Luxus und Lifestyle)
  • FasTurn (e-Marktplatz für die globale Bekleidungsindustrie)
  • PowerSpring (Metretek-Tochterfirma, e-Marktplatz für Erdgas)
  • Sageo (E-Business von Hewitt für Gesundheits- und soziale Dienste über das Internet)
  • Wells Fargo

- Langjährige Zusammenarbeit mit Hotwire (Internetadresse für qualitätsbewusste Verbraucher und markenorientierte Lieferanten, unterstützt von der Texas Pacific Group und größeren Fluggesellschaften) auf der Basis eines Geschäftsengagements.

- Einrichtung des globalen Unternehmensbereichs "Health & Wellness" mit Ausrichtung auf die Marktsegmente Pharmazie, Biotechnologie, Gentechnologie und medizinische Produkte sowie auf eBusiness-Unternehmen in den Bereichen Gesundheitswesen und Wellness. Aktuelle Kunden sind zum Beispiel Sageo (siehe oben) und Skila, ein globaler Provider von Gesundheitswissen und elektronischem Wissen oder Startup-Unternehmen wie Acurian und BenefitPoint. Der globale Unternehmensbereich "Health & Wellness" wird von Steven Yecies geleitet, der über langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt und die Rolle des General Manager von Global Health & Wellness übernimmt.

- Neue Präsenz in Frankreich durch Übernahme von Axidia, einem führenden E-Business-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Paris. Axidia wurde 1995 gegründet und bietet E-Business-Consulting, Anwendungen und Infrastrukturen sowie Datensicherheits-Dienste für seine Kunden in Frankreich an, darunter Axa, L'Oreal und Yves St. Laurent. Die 42 neuen Kollegen der Axidia werden dazu beitragen die Präsenz von Scients in Frankreich zu etablieren.

- Weitere Expansion im eigenen Land durch die Eröffnung des Büros in Summit, New Jersey

- Gastgeber von E-Briefings in Austin, Chicago und dem Silicon Valley

Scient(R): The eBusiness Systems Innovator(TM)

Scient ist der führende Dienstleister für Systeminnovation. Scient liefert elektronische Systeme, mit denen die Kunden eine unangreifbare Marktposition erreichen können. Scients Leistungsspektrum:

  • E-Business-Strategie.
  • E-Businesses werden schnell geplant, entworfen und geliefert.
  • Just-in-time Innovationen zur Verbesserung und Erweiterung von E-Businesses.

Hauptsitz des Unternehmens ist San Francisco; weitere Büros befinden sich in New York, Dallas, Austin, Boston, Chicago, Los Angeles, New Jersey, Silicon Valley, London, München, Paris und Singapur. Scient ist erreichbar unter www.scient.com oder +1 415-733-8200.

Hinweis zu vorausschauenden Aussagen

Einige der Aussagen in dieser Presseinformation sind Prognosen. Diese Aussagen sind bekannten und unbekannten Risikofaktoren, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten oder Leistungen von Scient oder der Branche deutlich von den in solchen Prognosen dargestellten oder angedeuteten Ergebnisse, Aktivitäten oder Leistungen unterscheiden. Vorausschauende Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder Scients zukünftige finanzielle Ergebnisse. In manchen Fällen sind Prognosen an Worten wie "kann", "könnte", "wird", "erwartet", "plant", "glaubt", "möglicherweise", "sagt voraus" oder ähnlichen vergleichbaren Ausdrucksweisen sowie deren entsprechenden negativen Formulierungen erkennbar. Diese Aussagen enthalten, sind aber nicht begrenzt auf, Aussagen zum antizipierten Wachstum des amerikanischen und internationalen Marktes im Hinblick auf zukünftige Erträge, Rentabilität und andere betrieblichen und finanziellen Ergebnisse. Diese Aussagen sind lediglich Projektionen. Tatsächliche Ereignisse oder Resultate können sich deutlich davon unterscheiden. Faktoren, die solche Unterschiede hervorrufen oder zu ihnen beitragen könnten, umfassen, aber sind nicht begrenzt auf, Scients Fähigkeit, den internationalen Betriebsablauf einzurichten und zu erweitern, Scients Abhängigkeit von wichtigen Mitarbeitern, Scients Fähigkeit, qualifiziertes Personal zu rekrutieren, fortzubilden und zu halten, die harte Konkurrenz auf dem Marktsegment, in welchem Scient tätig ist, Scients Fähigkeit zum Unternehmenswachstum, Scients Abhängigkeit von einer begrenzten Anzahl an Kunden und fehlende langfristige Verträge, der mögliche Verlust wichtiger Kunden, Scients Fähigkeit die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, die Entwicklung und Dauerhaftigkeit eines Markts für System-Innovationsdienste sowie Scients Fähigkeit, akquirierte Unternehmen zu integrieren. Dies ist nicht als vollständige Liste aller Risikofaktoren zu betrachten. Bei der Auswertung dieser Aussagen sollten verschiedene Faktoren besonders berücksichtigt werden, darunter die Risikofaktoren, die in Scients Formular 10-K für das Geschäftsjahr bis zum 31. März 2000 aufgeführt sind, welches der "Securities and Exchange Commission" vorliegt. Diese Faktoren können dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den vorausschauenden Aussagen unterscheiden.

Scient Corporation Kondensierte Konzernbilanz
(in Tausend)
30. Juni 31. März
2000 2000 (ungeprüft)
Aktiva
Umlaufvermögen
Bargeld und Geldmarktpapiere US-$74.574 US-$108.102 Kurzfristige Investitionen 122.342 121.046 Forderungen, netto 70.895 56.021 Transitorische Aktiva u.a. 21.177 9.157 Gesamtes Umlaufvermögen 288.988 294.326

Langfristige Investitionen 3.432 3.146 Vermögen und Anlagen, netto 20.163 16.063 Sonstiges 276 219 US-$312.859 US-$313.754

Verbindlichkeiten und Eigenkapital

Sonstige Verbindlichkeiten
Laufende Bankdarlehen US-$-- US-$ 1.334 Verbindlichkeiten 2.790 5.023 Antizipative Aktiva 31.493 43.241 Transitorische Passiva 6.771 6.579
Lfd. Finanzierungsleasingverpflichtungen 3.096 2.624 Laufende Gesamtverbindlichkeiten 44.150 58.801 Langfristige Bankdarlehen -- 865 Langfr. Fin.Leasungsverpflichtungen 2.189 2.052
46.339 61.718

Eigenkapital
Stammkapital 7 7 Zusätzlich eingezahltes Kapital 303.803 297.688 Entschädigungen (14.196) (16.784) Aufgelaufenes Defizit (23.094) (28.875) Gesamtes Eigenkapital 266.520 252.036 US-$312.859 US-$313.754

Scient Corporation
Kondensierte Konzernbetriebsergebnisrechnungen
(in Tausend, außer bei Beträgen pro Aktie)

Quartal zum
30. Juni
2000 1999 (ungeprüft)
Erträge US-$91.361 US-$16.404

Betriebsausgaben
Professioneller Service 38.094 7.940 Vertrieb, allgemein und Verwaltung 47.790 13.105 Aktienabfindung 2.918 4.348 Gesamtbetriebsausgaben 88.802 25.393

Gewinn (Verlust) aus Geschäftstätigkeit 2.559 (8.989)

Ertragszinsen, netto 3.222 596

Reingewinn/(Verlust) US-$5.781 US-$(8.393)

Reingewinn/(Verlust) pro Aktie:
Basis US-$0,09 US-$(0,23) Verwässert US-$0,07 US-$(0,23)

Gewogener Mittelwert der umlaufenden Aktien:
Basis 64.035 36.810 Verwässert 81.774 36.810

Proforma-Informationen:
Proforma-Reingewinn/(Verlust (a) US-$5.219 US-$(4.045) Proforma-Reingewinn/(Verlust)

Pro Aktie einschl. aller Umtauschrechte US-$0,06 US-$(0,06)(b)

Zur Proforma-Berechnung verwendete Aktien

Reingewinn/(Verlust) pro Aktie
einschl. aller Umtauschrechte 81.774 73.446 (b)

(a) Proforma-Reingewinn enthält keine Aktienabfindungskosten und geht von einem effektiven Steuersatz von 40 % aus. Proforma-Reinverlust enthält keine Aktienabfindungskosten.

(b) Enthält alle Stammaktienäquivalente, einschließlich Umtausch von Scient-Vorzugsaktien, die nach dem Stichtag des ersten öffentlichen Zeichnungsangebots von Scient in Stammaktien umgetauscht wurden, als wäre der Umtausch zum Periodenbeginn durchgeführt worden.

ots Originaltext: Scient
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Investor Relations, Jeb Miller, (USA) 415-591-3907, E-Mail:
jmiller@scient.com; oder Media Relations, Meredith McGann, (USA) 415-733-8849, E-Mail: mmcgann@scient.com, beide von Scient

Website: http://www.scient.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE