Universität Wien: Vertragsabschluss für modernstes Informationssystem für Universitätsverwaltung

Wien (OTS) - Die Universität Wien erreicht mit dem Projekt UNIVIS einen Meilenstein bei der Einrichtung des modernsten Informationssystems für ihre Universitätsadministration.

Nach dem Abschluss der Detailplanung für den Bereich des Studienwesens unterzeichnet Vizerektor Günther Vinek für die Universität Wien am 20. 7.2000 die Verträge für die Software i3v-Education der Firma Ginit. Die Universität beginnt damit in Zusammenarbeit mit diesem auf Hochschulverwaltung spezialisierten Softwareunternehmen die Realisierungsphase des UNIVIS-Projektes. Bereits im Sommersemester 2001 wird die Studentenverwaltung über das neue System abgewickelt werden, die nächsten Schritte betreffen den Einsatz zeitgemäßer Informationstechnologie in den Bereichen des Lehr- und Prüfungswesens sowie für die Verwaltung der Studienpläne.

Durch den Einsatz von i3v-Education wird eine wesentliche Verbesserung des Servicegrades der Universität für ihre Studierenden erreicht, der durch einen "rund um die Uhr" nutzbaren, dezentralen Selbstbedienungsbetrieb über einen online-Zugang über das Internet zu den Verwaltungsfunktionen und durch ein "one stop Service" in administrativen Angelegenheiten charakte-risiert ist.

Durch das UNIVIS-Projekt sind neben einer starken Entlastung der Studierenden in administrativen Angelegenheiten auch eine größere Effizienz und Transparenz der Geschäftsprozesse sowie beträchtliche Einsparungen im Bereich des operativen Betriebes der Universitätsverwaltung zu erwarten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva Kößlbacher
Zentrum für Forschungsförderung,
Drittmittel und Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien
Tel.: (+43-1) 4277-18181
Fax: (+43-1) 4277-9181
Email: eva.koesslbacher@univie.ac.atUniv.Prof. Dr. Günther Vinek
Universität Wien
Büro des Rektorenteams
Tel.+43/1/4277/10050
Fax: +43/1/4277/10099
E-Mail: günther.vinek@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI/OTS