Bike 2000 - Gewinner bekommt Moped

Verkehrsstadtrat Svihalek gratuliert dem Gewinner des Super-Motorrad-Rennens

Wien, (OTS) Stadtrat Fritz Svihalek hat Donnerstag Vormittag
im Rahmen der Bike 2000 dem Sieger der letzten Veranstaltung eines Super-Motor-Radrennens feierlich als Preis ein Moped überreicht. Insgesamt haben für dieses nur für zivile Fahrzeuge zugelassene Rennen hundert Fahrer trainiert, von denen zehn einen Bewerb
fuhren. Die Sieger bekamen Motorradlederjacken von der
Zweiradbörse im Wert von ca. 5.000 Schilling. Unter den zehn Finalisten wurde schließlich ein Suzuki-Moped im Wert von 30.000 Schilling verlost; der glückliche Gewinner ist der 28-jährige Robert Lang aus Baden bei Wien.****

Bei der letzten zweitägigen Veranstaltung am neuen Bike-Übungsgelände in Aspern vor zehn Tagen wurden ca. 4000 Besucher gezählt. Die Veranstalter zählten 900 Probefahrten und 25 Teilnehmer am Fahrberechtigungskurs für 125 ccm-Motorräder. Stadtrat Svihalek lobte bei der Übergabe des Mopeds die Veranstaltungsserie Bike 2000 und sagte zur letzten Veranstaltung
am Wochenende vom 8./9. Juli, dass jeder Probe-, Test- und Bewerbsfahrer an diesen beiden Tagen abseits vom Straßenverkehr
auf einem reservierten Platz, sicher und kontrolliert unterwegs gewesen sei. Zwei Veranstaltungen dieser Art finden im Sommer noch statt. Und zwar am Wochenende 12./13. August und 2./3. September. Erwartet werden neben einigen heimischen Profis aus der Trial-
und, "Motorrossszene" auch Promis aus der Kunst- und
Schauspielszene wie zum Beispiel Roland Düringer, der sein Kommen für den Augusttermin bereits zugesagt hat. An diesen Wochenenden wird es am neuen Übungsgelände in der Bernhardinerallee 1 neben dem Trainings mit Bikes, Motorradwettbewerben und gratis KfZ-Überprüfungen von autorisierten Fachwerkstätten auch wieder tolle Preise (u.a. zur Verfügung gestellt von Reitwagen, Alcatel, Uvex und Zweiradbörse) zu gewinnen geben. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847, Handy: 0664/44 13 703
e-mail: las@guv.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK