Behandlung von Präsident Schuster/Slowakei an der Universitätsklinik Innsbruck: Ärztliches Bulletin (14)

Innsbruck (OTS) - Präsident DDr. Rudolf Schuster ist gestern mit Hilfe gegangen, er führt tagsüber ein intensives physiotherapeutisches Programm durch, er ißt und trinkt selbst.

Die Fortschritte in der Genesung und Mobilisation des Präsidenten erlauben voraussichtlich morgen eine Verlegung aus der Intensivstation.

Univ. Prof. Dr. E. Bodner Univ Prof. Dr. N. Mutz
Univ. Prof. Dr. Walter Hasibeder Klin. Abt. für Chirurgie Klin. Abt. für Allgemeine und Chirurgische Intensivmedizin

Hofrat Univ. Prof. Dr. H. Madersbacher
Ärztl. Direktor
Landeskrankenhaus-Universitätskliniken Innsbruck

Mitteilungen an die Journalisten:

Die nächste Pressekonferenz findet am Dienstag, den 18.07.2000 um 11.00 Uhr im Untergeschoß der Chirurgischen Universitätsklinik statt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hannelore Rudisch-Gissenwehrer
Pressereferat TILAK
Tel.: 0512/5040

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS