WorldCom erweitert sein globales Datennetzwerk für multinationale Geschäftskunden / Expansion der Datendienste vergrößert WorldComs globale Ausdehnung und liefert international neue Dienste

Washington (ots-PRNewswire) - WorldCom (Nasdaq: WCOM) kündigte Pläne zur Erweiterung der internationalen Datenübertragungsdienste für multinationale Unternehmenskunden weltweit an, darunter Frame Relay, ATM und End-to-end-Privatleitungen. Bis zum Jahresende wird das Unternehmen seinen Frame Relay-Service auf 45 Länder ausdehnen, seine ATM geografisch auf 23 Länder erweitern und seine Marktdurchdringung im Bereich End-to-end-Privatleitungen in Europa und Asien zu einem nahtlosen Service in 26 Ländern weiter ausbauen. WorldComs globale Netzwerkaktiva, darunter UUNET Internetzugang in mehr als 100 Ländern auf fünf Kontinenten und ein extensiver Bestand aus Webhosting- und Netzwerk-Kolokationszentren, liefern das in der Industrie führende Portofolio an fortgeschrittenen, fest eingerichteten Datenservices weltweit.

Mit dieser Expansion wird WorldCom durch die Lieferung eines festen Virtual Private Networking (VPN) Services einen bedeutenden Fortschritt machen, der von nur einem Serviceanbieter in mehr als 90 Prozent der Länder angeboten werden wird, die im World Trade Magazine zur Spitze der handeltreibenden und expandierenden Ländern zählen. Das Unternehmen hat seine am schnellsten wachsenden Aktiva, nämlich Daten, Internet und internationalen Service, gestrafft, um Geschäftskunden in der neuen digitalen "E-Conomy" durch die Lieferung unerlässlicher Bauelemente für eine globale E-Business-Infrastruktur den besten Service anzubieten.

"Die Kunden verlangen integrierte globale Netzwerklösungen, um in einer auf Daten basierenden globalen Wirtschaft wirksam im Wettbewerb zu sein," sagte Jim DeMerlis, WorldCom Vice President für Product Marketing. "Wir bauen unser Datennetzwerk weiter aus und expandieren mit unseren Servicepaketen für Daten- und Sprachübertragung, um die volle Bandbreite an Lösungen für öffentliches und privates VPN zu liefern, die unsere Kunden in einem vernetzten globalen E-Village benötigen."

Der weltweite Wert für Güter und Services, die über E-Commerce-Lösungen jeder Art verkauft wird, wird von $212 Milliarden im Jahr 2000 auf $2,2 Billionen im Jahr 2004 steigen, so die neuesten Forschungsergebnisse von IDC, einer führenden Branchenanalystenfirma.

Neben der Erweiterung seiner geografischen Service-Ausdehnung vergrößert WorldCom eine Auswahl an Frame Relay- und ATM-Mehrwertdiensten, die bisher nur innerhalb der Vereinigten Staaten erhältlich waren. Frame Relay- und ATM-Kunden können nun die Vorteile von Frame- bis ATM-Internetworking-Angeboten über den gesamten umfassenden festen Bereich von WorldCom sowie webbasiertes Network Reporting und Management erhalten. Außerdem macht WorldCom allen globalen ATM-Kunden NxE1-Services mit höherer Bandbreite zugänglich. Im Laufe dieses Jahres wird WorldCom auch seine Disaster Recovery-Optionen um ISDN-Wiederherstellungsdienste für alle Frame Relay-Länder erweitern.

"Die internationale Expansion und die anhaltende Globalisierung der Wirtschaft wird das Wachstum um jährlich mehr als 50 Prozent in den kommenden Jahren für Dienste im Bereich internationales Datennetworking ankurbeln," sagte Courtney Munroe, Program Director, Business Network Services, IDC. "Außerdem benötigen Unternehmen mit internationalen Standorten einen nahtlosen und einheitlichen grenzüberschreitenden Service sowie den hohen Grad an Unterstützung, den sie von ihrem heimischen Markt kennen."

WorldCom ist ein globaler Marktführer bei Diensten für "all-distance"-Kommunikation mit Geschäftstätigkeiten in mehr als 65 Ländern. Der Gesamtumsatz betrug 1999 $37 Milliarden, von denen mehr als $15 Milliarden in den schnell wachsenden Daten-, Internet- und internationalen Services erreicht wurden. WorldCom liefert fest eingerichtete und vollständig integrierte Dienstleistungen, mit denen E-Business und E-Commerce im digitalen Zeitalter vereinfacht werden. Für weitere Informationen gehen Sie zu http://www.wcom.com.

ots Originaltext: WorldCom
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Daniel Davie, US-Medien, Tel. +1-202-887-3282, oder daniel.davie@wcom.com oder
Rick Phillips, Internationale Medien, Tel. +1-770-280-5520, oder rick.phillips@wcom.com, oder
Scott Hamilton, Investorfragen, Tel. +1-601-460-5111, oder scott.hamilton@wcom.com,
alle von WorldCom oder unter Tel. 1-800-644-6397.

Website: http://www.wcom.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE