Ischgler Tourismuschef fordert Konsequenzen nach Chaos bei Österreich Werbung

Ischgl (OTS) - Der Obmann des Ischgler Tourismusverbandes, Alfons Parth, forderte heute in einer Aussendung Konsequenzen nach dem Chaos um die Neubesetzung der Geschäftsführung der Österreich Werbung. Ein Privatunternehmer, der so dilettantisch und letztlich unternehmensschädigend bei der Auswahl seiner führenden Mitarbeiter umgeht, wäre schon längst in Konkurs, so Parth weiter. Es muss daher personelle Konsequenzen im Aufsichtsrat geben, denn hier gibt es klare Verantwortlichkeiten, sagte der Ischgler Tourismusobmann.

Zuerst wurde der bisherige sehr erfolgreiche Geschäftsführer Michael Höferer von einigen Eigentümervertretern massiv bei der Arbeit behindert, dann wurde ihm mit Macho für wenige Wochen ein zweiter Geschäftsführer hingesetzt, was wiederum einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe für die Österreich Werbung provozierte und schließlich vergrault man mit dem jüngsten Kasperltheater um die Ausschreibung jeden ernsthaften Bewerber für die Geschäftsführung, so der Ischgler Obmann.

Damit hat man in kurzer Zeit dem heimischen Tourismus sehr geschadet. Wenn es keine vernünftig organisierte und arbeitende Österreich Werbung gibt, hat das unmittelbare Auswirkungen auf die internationale Attraktivität Österreichs als Urlaubsland, sagte Parth weiter.

Er forderte daher für die Zukunft ein professionelles Vorgehen ein, in dem parteipolitisch motivierte Überlegungen keinen Platz mehr haben. Es wäre sinnvoll, Michael Höferer so wie bisher erfolgreich weiter arbeiten zu lassen. Es muss jetzt endlich Schluss sein mit dem Freiraum für jene, die durch Unfähigkeit und altes politisches Denken der Österreich Werbung und damit dem heimischen Tourismus schwer schaden, sagte Parth abschliessend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ecker & Partner GmbH, Christian Deutsch
Tel.: 01-59932-13, Fax: 01-59932-30
E-Mail: c.deutsch@eup.at

TVB Ischgl, Alfons Parth
Tel.: 05444-5266-0, Fax: 05444-5636
E-Mmail: ischgl@netway.at,
Homepage: www.ischgl.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS