Die Internationale Fachzeitschrift für Journalismus MESSAGE Nr. 3 / 2000 erscheint mit folgenden Schwerpunkt-Themen (Auswahl)

Konstanz (ots) - Wirtschaft:

Anlegermagazine profitieren vom Börsenboom: Nutzwertorientierte Finanzberichterstattung bringt steigende Auflagen und Quoten. Doch Eigeninteressen der Berichterstatter und marktschreierischer Wettbewerb um Leser und Zuschauer schadet der Glaubwürdigkeit der Medien.

Finanzjournalisten, Investor-Relations-Manager und Medienwissenschaftler analysieren die ethischen Probleme und moralischen Gefährdungen des neuen Wirtschaftsjournalismus.

Feuilleton:

Jens Jessen (Die Zeit) und Claudius Seidl (Süddeutsche Zeitung) diskutieren die Frage, ob Kulturseiten in Zukunft für alles zuständig sein sollen - und können. Schriftsteller Lothar Baier beschreibt die Besonderheiten des deutschen Feuilletons im internationalen Vergleich, und taz-Redakteurin Brigitte Werneburg gibt einen Ausblick auf die »Next Generation«.

Aktuell:

Sat.1-Reporter Jörg Rositzke schildert seine Erlebnisse als Gefangener der Abu Sayyaf-Gruppe auf der Insel Jolo.

Fernsehen:

Was will CNN International in Deutschland werden? Interview mit Präsident Chris Cramer über die Regionalisierungspläne des Nachrichtenriesen.

Fakes:

Heiko Engel, Chefredakteur von »Psychologie Heute«, analysiert die Motive der »Borderline-Journalisten« bei ihrer Gratwanderung zwischen Wahrheit und Dichtung.

Forschung:

Der österreichischen Medienwissenschaftler Stefan Weber befragte Journalisten zum Einfluss der werbetreibenden Industrie auf ihre Arbeit. Fazit: Die Angst vor dem Verlust der Unabhängigkeit wächst.

MESSAGE - Internationale Fachzeitschrift für Journalismus - von UVK MEDIEN:

http://www.message-online.com und http://www.uvk.de

Redaktion: messageHH@aol.com
Vertrieb (Aboservice, Probehefte): martina.eberhardt@uvk.de Pressestelle (Rückfragen und Messages):

bernd.sonneck@uvk.de

ots Originaltext: UVK Medien Verlagsgesellschaft GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

UVK Medien Verlagsgesellschaft GmbH, Konstanz
Telefon +49 (0) 7531 / 9053 - 41 oder
D 1: +49 (0) 171 - 140 59 64
Telefax +49 (0) 7531 / 9053 - 98
http://www.uvk.de
http://www.message-online.com
http://www.factfinder.net

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/03