Mittwoch Pressegespräch mit StR. Marboe zur Restitution

Wien, (OTS) Im April 1999 wurde im Wiener Gemeinderat auf Initiative von Kulturstadtrat Peter Marboe der Beschluss über die Rückgabe von Kunst- und Kulturgegenständen aus Sammlungen der Stadt Wien gefasst. Entsprechend diesem Beschluss wurde eine Restitutions-Kommission eingerichtet, die den Magistrat bei der Feststellung jener Personen zu beraten hat, denen Kunst- und Kulturgegenstände zu übereignen sind. Diese Kommission richtet ihre Empfehlungen an den zuständigen amtsführenden Stadtrat, der die weiteren Veranlassungen vornimmt.

In einem

PRESSEGESPRÄCH

berichtet Kulturstadtrat Dr. Peter Marboe gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Kommission, Senatspräsident Mag. Walter Hellmich, sowie den Direktoren der Museen der Stadt Wien, Dr. Günter Düriegl, der Wiener Stadt- und Landesbibliothek, Dr. Walter Obermaier und des Stadt- und Landesarchivs, Dr. Ferdinand Opll, über die bisherigen Arbeiten im Sinne des Gemeinderatsbeschlusses.

Bitte merken Sie vor:
ZEIT: Mittwoch, 19. Juli, 11 Uhr
ORT: Historisches Museum der Stadt Wien, Karlsplatz
(Schluss) gab/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK