ots Ad hoc-Service: Vivanco Gruppe AG <DE0007602906> Neue Konzernstruktur legt Grundlage fuer beschleunigte Expansion in Europa

Ahrensburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

Höhere Marktausschöpfung durch gruppenübergreifende Bündelung von Entwicklung, Vermarktung und Vertrieb - zusätzliches Umsatzpotenzial von über 75 Mio. DM.

Die Vivanco Gruppe AG, Ahrensburg, wird sich eine vollkommen neue Konzernstruktur geben, um das hohe Umsatzwachstum noch zu beschleunigen. Vivanco entwickelt, produziert und vermarktet für High-Tech-Endgeräte, Computer und Mobiltetefone technisch anspruchsvolle Zubehörprodukte. Die derzeit eigenständig am Markt agierenden Unternehmen Vivanco GmbH, Freitag Electronic GmbH und Schwaiger KG werden zusammengeführt. Das zusammen mit der Unternehmensberatung Roland Berger & Partner in den letzten 6 Monaten entwickelte Konzept soll bis Sommer 2001 in den wesentlichen Punkten umgesetzt werden.

Die Zusammenführung führt zu Cross-Selling-Effekten, besserer Ausschöpfung der vorhandenen Vertriebskanäle sowie einer beschleunigten Erschließung neuer Vertriebskanäle. Damit wird insgesamt eine höhere Marktausschöpfung erreicht. Die neue Struktur zielt über Deutschland hinaus auf die Anforderungen im stark wachsenden europäischen Markt. Mittelfristig erwartet der Vorstand aus der Umstrukturierung ein zusätzliches Umsatzpotenzial von über 75 Mio. DM bei einer deutlich unterproportionalen Kostenentwicklung.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06