"profil": Baufirma Kallinger in Liquiditätskrise

Hohe Verbindlichkeiten Ð Käufer dringend gesucht

Wien (OTS) Ð Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sind die Baufirmen des Wiener Unternehmers Anton Kallinger-Prskawetz in eine bedrohliche finanzielle Lage geschlittert. Die Verbindlichkeiten der Unternehmensgruppe bei Banken und Lieferanten betragen insgesamt 2,5 Mrd. S. Davon entfallen allein 1,8 Mrd. S. auf Kallingers Hausbank Creditanstalt.

In einem "profil"-Interview bestätigt Kallinger-Prskawetz die ernstlichen wirtschaftlichen Probleme seiner Unternehmensgruppe. Kallinger-Prskawetz: "Es gibt gewisse Liquiditätsprobleme, das bestreite ich nicht." Eine in der Baubranche bereits kolportierte drohende Insolvenz dementiert der Unternehmer jedoch. Kallinger zu "profil": "Meine Unternehmen verfügen in Österreich über einen Liegenschaftsbesitz im Wert von 1,2 Milliarden Schilling. Dazu kommen Immobilien in Berlin im Wert von 700 Millionen Schilling. Die CA braucht sich also keine Sorgen machen."

Mitschuld an der finanziellen Schieflage dürfte der Umstand sein, dass Kallinger in jüngster Zeit zahlreiche Neubauprojekte realisiert hat, für fertiggestellte 350 Wohnungen bisher aber keine Käufer gefunden hat. Jetzt wird Ð nicht zuletzt auf Druck der CA - dringend ein Käufer für die gesamte Unternehmensgruppe gesucht, die zuletzt rund 700 Mio. S. Umsatz erwirtschaftet hat und sowohl Baugesellschaften als auch Bauträgerunternehmen umfasst..

Schon im Herbst vergangenen Jahres beauftragte die CA den ehemaligen Era-Bau-Vorstand und nunmehrigen Unternehmensberater Heinz Zimmermann mit der Bewertung von Kallingers Baufirmen. Kallinger bestätigt, dass diesbezüglich Gespräche mit der Baugesellschaft Universale, einer CA-Tochtergesellschaft, geführt wurden, die jedoch mitllerweile ins Stocken geraten sind. Kallinger-Prskawetz: "Wir haben mit dem Universale-Vorstand verhandelt. Die Gespräche sind aber im Moment unterbrochen." Derzeit, so Kallinger, würden Verhandlungen mit anderen Interessenten "aus dem In- und Ausland" geführt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502n

"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS