Lichtenberger: Diskussion um Mautsystem ist reine Verzögerungstaktik

Schmid will LKW-Verkehr möglichst lange billig halten

Wien (OTS) "ÖVP und FPÖ führen in der Frage Road-Pricing einmal mehr die Diskussion um die Systemfrage. Das ist reine Verzögerungstaktik, denn daß es ein elektronisches Mautsystem gibt, ist seit Jahren bekannt und die Diskussion wird seit ebensovielen Jahren geführt", kritisiert die Verkehrssprecherin der Grünen, Eva Lichtenberger.

Der Bundesregierung geht es mit dieser Neuauflage der Diskussion offenbar bloß darum, den LKW-Verkehr möglichst billig zu halten und das auf dem Rücken der PKW-Fahrer. "Schmid möge sich daran erinnern, daß er noch im März dezidiert erklärt hat, daß eine Verschiebung des Termins 1. Juli 2002 nicht infrage komme", so Lichtenberger.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.atPressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB