15. Juli: Film Festival bringt La Bohème

Wien, (OTS) Einen Besuch in der Mailänder Scala kann sich nicht jeder leisten - einen Abend beim Film Festival auf dem Rathausplatz schon. Denn hier werden jeden Abend die Perlen der klassischen Musik zum Nulltarif serviert. Am Samstag, dem 15.
Juli, ist Giacomo Puccinis Oper "La Bohème" auf der riesigen Leinwand zu sehen. Herbert von Karajan dirigiert diese Jahrhundertaufführung, Mirella Freni, Adriana Martini und Gianni Raimondi singen die Hauptpartien. Für die Inszenierung und das Bühnenbild zeichnete niemand geringerer als Franco Zeffirelli verantwortlich.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert rund 105 Minuten. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK