Psion PLC ("Psion") - Übernahme von Teklogix International Inc. ("Teklogix") / Teil 1 von 8

London (ots-PRNewswire) - Zusammenfassung

Der Vorstand von Psion und der Vorstand von Teklogix geben bekannt, dass sie eine abschließende Übernahmevereinbarung getroffen haben, nach der Psion plant, das gesamte ausgegebene und auszugebende Aktienkapital von Teklogix durch eine Mischung aus bis zu kan$225 Mio. (etwa Pfund Sterling 100 Mio.) in bar und die Differenz aus wandelbaren Aktien oder Stammaktien von Psion zu kaufen.

Teklogix ist ein globaler Anbieter von Realtime-Datensammlungen und Kommunikationslösungen für industrielle Anwender, die insbesondere im Gebiet der Logistik Anwendung finden. Die Produkte von Teklogix basieren auf Ortsnetzen und Fernnetzen. Teklogix hat seinen Hauptsitz in Kanada.

Für das Geschäftsjahr, das am 31. März 2000 endete, erwirtschaftete Teklogix Einnahmen von kan$209 Mio. (93 Mio. Pfund Sterling), Gewinne vor Zinsen, Steuern, Wertminderung und Amortisierung von kan$39 Mio. (Pfund Sterling 17 Mio.) und einen Gewinn vor Steuern von kan$33 Mio. (14 Mio. Pfund Sterling).

Psion besteht aus vier Abteilungen, die sich auf das Angebot von Lösungen für das mobile Internet und Unternehmensnetzwerke konzentrieren. Psion ist außerdem der größte Anteilseigner an Symbian, dessen Ziel es ist, seine Plattformtechnologie als den Industriestandard für die nächste Generation der mobilen Kommunikation und der Computergeräte zu entwickeln und zu vermarkten.

Im Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 1999 endete, erwirtschaftete Psion Umsätze von 150 Mio. Pfund Sterling, Gewinne vor Zinsen, Steuern, Wertminderung, Amortisierung, Joint Ventures und außergewöhnlichen Posten von 16 Mio. Pfund Sterling, Gewinne vor Steuern von 5 Mio. Pfund Sterling und einen Gewinn von 3 Mio. Pfund Sterling. Zum 31. Dezember 1999 verfügte Psion über Netto-Aktiva von 105 Mio. Pfund Sterling.

Psion bietet insgesamt kan$35 pro Teklogix-Aktie, womit das gesamte ausgegebene und auszugebende Aktienkapital von Teklogix mit kan$544 Mio. (242 Mio. Pfund Sterling) (basierend auf einem angenommenen Preis für jeden Anteil an Psion von 650 Pence) bewertet wird, vorbehaltlich der Rahmenvereinbarungen, die in dieser Pressemitteilung erläutert werden.

Der Preis repräsentiert eine Prämie von 41 Prozent über dem Schlusspreis der Teklogix-Aktien von kan$24,90 am 11. Juli 2000, dem letzten Handelstag vor der Bekanntgabe der Übernahme, und eine Prämie von 17 Prozent über dem höchsten Schlusspreis für einen Anteil von Teklogix während der letzten zwölf Monate von kan$30 pro Aktie.

Die Übernahme von Teklogix wird Psion mit führenden Qualitäten in der drahtlosen Integration ausstatten. Diese Technologie werden den Ausbau des mobilen Internets in vielen Umgebungen in den nächsten Jahren erleichtern. Das Unternehmen will eine Präsenz auf diesen Sektoren einschließlich Ausbildung und Unternehmen sowie auf den Gebieten Industrie und Logistik ausbauen.

Teklogix wird wichtige Fähigkeiten in der lokalen drahtlosen Integration, einen anerkannten Markennamen in Nordamerika und eine globale Kundenbasis aus Blue Chip-Unternehmen einbringen. Zu den hochrangigen Kunden gehören Delphi Automotive Systems Inc., Cadbury Schweppes Plc, Dell Computer Corporation, Compaq Computer Corporation, Nippon Express, The Hertz Corporation, Volkswagen und Honda Europe.

Der Vorstand von Psion glaubt, dass die Zusammenlegung mit Teklogix Psion eine größere geografische und Kundenreichweite bieten wird.

Zusätzlich bietet die Zusammenlegung der Unternehmen eine passende Zusammenführung drahtloser Technologie wie Wireless IEEE Standard 802.11, Bluetooth und Zugang zu Symbians Technologie EPOC.

Ian McElroy, derzeit Präsident und Chief Executive Officer von Teklogix, wird in den Vorstand von Psion aufrücken und wird für die Leitung des gemeinsamen Geschäftes von Teklogix und der Psion Enterprise Division verantwortlich sein.

Rod Coutts, Chairman von Teklogix, seine Familientrusts und Ian McElroy haben sich verpflichtet, mit ihrem gesamten 27-Prozentigen Anteil auf voll verwässerter Basis an Teklogix für diese Transaktion zu stimmen.

Jeder, Rod Coutts, seine Familientrusts und Ian McElroy haben sich einverstanden erklärt, einen bedeutenden Anteil der Aktien, die sie zur Vergütung erhalten werden, mindestens bis zur Publikation des vorläufigen Jahresberichtes von Psion für das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2000 endet, zu halten.

Die Übernahme, die die Vorstände von Teklogix und Psion (vorbehaltlich ihrer treuhänderischen Verpflichtungen) empfehlen werden, steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Psion Shareholders und die Teklogix Securityholders, der Zustimmung durch kanadische Gerichte und bestimmter behördlicher Zulassungen.

Teil 2 folgt

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE