Auftragsbestand bei PIRONET auf Rekordhoch / Erfolgreicher Start ins dritte Quartal / Renommierte Adressen

Köln (ots) - Gleich vier Großaufträge, die alleine ein Umsatzvolumen von insgesamt rund DM 2,8 Mio. DM ausmachen, kann die PIRONET AG zu Beginn des dritten Quartals 2000 verzeichnen. Insgesamt steigt der Auftragsbestand auf über DM 8 Mio. und erreicht damit einen Rekordstand in der Unternehmensgeschichte. Zu den neuen Auftraggebern zählen die Köln Messe GmbH, die Deutsche Gesellschaft für Investment-Fonds GmbH, die Alternative Versicherungs AG und die LHI Leasing GmbH.

Im Mittelpunkt aller gewonnenen Projekte steht jeweils der Einsatz von PIRONET's Standardsoftware pirobase(r) 4plus zum Aufbau und zur Pflege datenbankgestützter Intra-, Extra- und Internet-Portale. Die Content Management Software ermöglicht es den Unternehmen umfangreiche Inhalte und Informationen auf einfache Weise in diese IT-Umgebungen einzustellen, zu verwalten und weltweit abzurufen.

In den ersten sechs Monaten erzielte PIRONET einen Erlös von über DM 13 Mio. Damit hat sich die Gesellschaft in dem branchentypisch traditionell umsatzschwächeren ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt und liegt voll im Plan. Den ausführlichen Halbjahresbericht veröffentlicht PIRONET voraussichtlich in der in der zweiten Augusthälfte.

ots Originaltext: PIRONET AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
PIRONET AG
Press Office
Josef-Lammerting-Allee 14-18
50933 Cologne
Phone: (0221) 770-1240
Fax: (0221) 770-1245
press@pironet.com www.pironet.com/press

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS