ARBÖ: Sperre der A23

Wien (ARBÖ) - wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet kam es heute geben 16.30 Uhr auf der A23, Südosttangente zu einer Sperre nach einen Lkw-Unfall.

Laut ersten Meldungen handelt es sich hierbei um einen Auffahrunfall indem zwei Lkw verwickelt waren. Aufgrund des verstreuten Ladegutes waren gegen 17.00 Uhr alle drei Fahrspuren blockiert. Binnen kürzester Zeit kam es auf der A23, Richtung Süden, aufgrund des einsetzenden Abendverkehrs, zu erheblichen Stauungen. Der Nachfolgeverkehr wurde von der Autobahn abgeleitet.

(Forts. mögl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-0
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR