Neuer UTA Vorstand wurde teilweise bestellt

Romed Karre wird ab August neuer Technikvorstand bei UTA Telekom AG

Wien (OTS) - Nach Abschluß eines intensiven Auswahlverfahrens
wurde von den UTA-Eigentümern aus einer Reihe erstklassiger Kandidaten der 42jährige Osttiroler Romed Karre als Technikvorstand (COO) bestellt. Damit ist der umfassende UTA-Reorganisationsprozeß nun auch formal weitgehend abgeschlossen, in dessen Verlauf sich der führende alternative Festnetz- und Internetanbieter Österreichs eine neue, noch stärker an Kundensegmenten ausgerichtete Organisationsstruktur gegeben hat. Diese neue UTA-Organisation sieht künftig einen Dreier-Vorstand unter Leitung von Kurt Lüscher als Vorstandsvorsitzender (CEO) vor. Lediglich die Bestellung des neuen Finanzvorstandes (CFO) steht noch aus, da das Auswahlverfahren noch im Gange ist. Bis Ende Juli wird zunächst noch Helmut Schönthaler diese Funktion interimistisch wahrnehmen.

Der neue COO ("Chief Operating Officer") Romed Karre wird seine Tätigkeit am 1. August aufnehmen und im Rahmen des künftigen Dreier-Vorstandes für Billing, IT, Einkauf / Logistik, Engineering, Netzplanung / -realisierung, Provisioning / Betrieb sowie PQM zuständig sein. "Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, diesen hervorragenden Experten für die Funktion des Technikvorstandes zu gewinnen und bin überzeugt, dass wir mit einem wirklich schlagkräftigen Team den weitreichenden Herausforderungen des österreichischen Telekom-Marktes begegnen können", freut sich CEO Kurt Lüscher.

Dipl. Ing. Romed Karre wurde 1958 in Lienz geboren und hat sein Studium der Elektrotechnik 1984 mit der Sponsion zum Diplomingenieur an der Technischen Universität Graz abgeschlossen. Er trat 1984 in die TIWAG ein, wo er nach der Ausübung verschiedener Funktionen 1995 als Projektleiter des TIWAG-Telekommunikationskonzeptes Tirol eingesetzt wurde. Nach Übernahme der Funktion des Gründungsgeschäftsführers der Ti.KOM-Tirol Kommunikation GmbH erfüllte er bis zu seiner Bestellung als neuer UTA-Technikvorstand die Funktionen als Projektleiter eines TIWAG-Auslandsprojektes im Verteilnetzbereich, als Abteilungsleiter der TIWAG-IT sowie als Regionalleiter von UTA in Tirol. Romed Karre ist verheiratet und Vater einer 15 Jahre alten Tochter.

UTA Telekom AG ist Österreichs führender alternativer Festnetz-und Internet-Anbieter.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

UTA Corporate Communications,
Klaus Puchleitner,
Tel.: (01) 9009-3030 oder 0699/13883030 bzw.
e-mail: klaus.puchleitner@uta.at.
Weitere Informationen finden Sie unter www.uta.at., besuchen Sie
auch das UTA-Portal unter www.utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/OTS