"Das Waldviertel": Neue Nummer erschienen

Klima, habsburgische Herrschaft, Religionsstreit als Themen

St.Pölten (NLK) - Das Klima des Waldviertels ist eines der Themen, das in der neuesten Ausgabe der Vierteljahres-Zeitschrift "Das Waldviertel" behandelt wird. Diese Kulturzeitschrift fasst das Ergebnis so zusammen: Das Waldviertel ist ein von Westen nach Osten zunehmend stark kontinentaler, im Osten sogar pannonisch geprägter Klimaraum. Das bringt hohe Temperaturschwankungen, also kühle Nächte und warme Tage. Die oft zitierte Rauheit des Klimas bezieht sich nur auf die starke nächtliche Abkühlung, die aber die Gesundheit fördert, sieht man von den Frösten im Frühling und im Herbst ab, die eher als Nachteil empfunden werden, schreibt der Verfasser des Leitartikels, Univ. Prof. Dr. Hubert Nagl.

Ein weiterer Artikel befasst sich mit Südböhmen und dem oberen Waldviertel unter habsburgischer Herrschaft, wobei der Verfasser, Mag. Josef Grulich aus Tschechien, sich mit der Zeit von 1526 bis 1920 befasst, also von Ferdinand I. bis zur Übernahme des Gebietes an der mittleren Lainsitz durch die Tschechoslowakische Republik. Der Gegensatz vom kaiserlichen Machtwillen und den österreichischen und tschechischen Ständen wird behandelt, aber auch die theresianischen Reformen und die Schlussphase der Monarchie. Schulrat Friedel Moll stellt sein Zwettler Archiv vor, Univ.Prof. Dr. Gustav Reingrabner die Ausstellung "Als man um die Religion stritt..." im Höbarthmuseum in Horn. Mag. Gerhard Eberl hat eine Übersicht der religiösen Kleindenkmäler in der Pfarre Japons (Marktgemeinde Japons, Bezirk Horn) zusammengestellt. Mag. Regina Zotlöterer berichtet über eine Restaurierung der Orgel der Kirche von Rastenfeld, die von Ferdinand Salomon vorgenommen wurde. Dazu kommen noch Beiträge über das Museum in Neupölla, Würdigungen zum 70. Geburtstag des Künstlers Anton Stummer und zum Tod des Waidhofener Heimatforschers Eduard Führer, aber auch Buchbesprechungen und Presseberichte. Das 104 Seiten starke Heft, unter der Leitung von Dr. Erich Rabl erschienen, kostet 90 Schilling und kann unter "Das Waldviertel", 3580 Horn, Postfach 1, Telefon 02982/3991 (ab 14 Uhr) bezogen werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK