Die GUB Unternehmensbeteiligungen AG wechselt vom Freiverkehr in den Geregelten Markt der Baden-Wuerttembergischen Wertpapierboerse. ots Ad hoc-Service: GUB Unternehmensbet. AG <DE0005936504>

Schwäbisch Hall (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Zulassungsausschuss hat unter Billigung des eingereichten Unternehmensberichts beschlossen, die 5.776.000 Stückaktien der GUB Unternehmensbeteiligungen AG zum Geregelten Markt der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse zuzulassen. Die Aufnahme der Notierung der Aktien der GUB AG am Geregelten Markt ist für den 19. Juli 2000 angesetzt. Mit dem Segmentwechsel wird die Bedeutung der GUB AG als eine der führenden Venture Capital Gesellschaften im deutschsprachigen Raum nachvollzogen. Zudem soll durch die Notierung am Geregelten Markt die GUB-Aktie für eine breitere Anlegerschicht aus privaten und institutionellen Investoren bekannter und attraktiver gemacht werden. Die GUB AG managt derzeit acht Funds mit einem Volumen von rund 220 Millionen DM und über 50 Beteiligungen an innovativen Technologieunternehmen aus wachstumsstarken Branchen wie Biotechnologie, Informations- und Kommunikationstechnologie, Medizintechnik, Neue Werkstoffe und Synergie-Technologien. Mit der Nexus AG, Villingen-Schwenningen, wird im Juli 2000 ein weiteres Technologieunternehmen aus dem Beteiligungsportfolio der GUB an den neuen Markt gehen. Für das laufende Jahr und für 2001 werden weitere Börsengänge von Beteiligungsunternehmen aus den von der GUB AG gemanagten Funds erwartet.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI