Kinzan gibt internationale Expansion bekannt / Die Firma eröffnet Standort in München und bietet internationalen Unternehmen seine e-Business-Plattform an

München (ots-PRNewswire) - Das Unternehmen Kinzan, Anbieter einer marktführenden e-Business-Plattform zur Erweiterung von Unternehmensnetzwerken über das Internet, gab die Eröffnung seiner ersten internationalen Niederlassung in Europa bekannt. Diese Niederlassung in München, ein erster Schritt von Kinzan hin zu einer globalen Expansion, wird von Michael Schulze, General Manager Europe, geleitet.

"In Anbetracht der Globalisierung des heutigen Wirtschaftslebens stellt die europäische Ausdehnung der Präsenz von Kinzan eine kluge strategische Entscheidung dar, durch die es der Firma möglich wird, internationalen Kunden nutzbringende e-Business-Anwendungen anzubieten. Das Ziel besteht darin, den Kunden die Möglichkeit zu bieten, die weltweiten Netzwerke ihrer Geschäftsbeziehungen online auszuweiten", so Klaus Deiter-Laidig, Mitglied des Board of Advisors von Kinzan und geschäftsführender Partner der Laidig Business Consulting GmbH in Boeblingen/Deutschland, eines Unternehmens, das dieser nach einer 30jährigen Laufbahn bei Hewlett-Packard gegründet hat.

Gari Cheever, President und CEO von Kinzan, sagte, dass die zukünftigen Pläne für die globale Expansion möglicherweise weitere Standorte sowie Joint-Ventures in Taiwan, Mexiko, China, Japan und Südamerika einschließen werden. Kinzan gab kürzlich bekannt, dass es eine Finanzierungsrunde der Serie C im Gesamtumfang von 17,1 Millionen Dollar mit dem die Runde anführenden Unternehmen Hikari Tsushin Capital in Tokio abgeschlossen hat. Insgesamt hat das Unternehmen über 38 Millionen Dollar an Risikokapital aufgebracht.

Kinzan

Kinzan stellt eine marktführende Plattform für zentralisierte Unternehmen bereit, damit diese die Netzwerke ihrer Geschäftsbeziehungen über das Internet erweitern und verwalten können. Die Plattform der Firma ermöglicht es einem zentralisierten Unternehmen, ein umfangreiches Netzwerk zugehöriger Websites bei einheitlicher Gestaltung schnell, einfach und kosteneffektiv zu nutzen und gleichzeitig die nötige Flexibilität zu bieten, um den Märkten vor Ort zu genügen. Die verstärkende Bindung zu Schwestergesellschaften über das Internet ermöglicht es einem zentralisierten Unternehmen, Markeninhalte zu verbreiten und die Kommunikation und den Handel auszudehnen, um gewinnbringende Chancen im gesamten Netzwerk optimal nutzen zu können. Die Plattform von Kinzan umfasst ein individuell zu gestaltendes Paket von Web-Anwendungen, konfigurierbarer Hardware, skalierbarer Hosting-Dienste, offene Entwicklungs- und Einsatzmöglichkeiten sowie Kundendienstprogramme. Die Plattform von Kinzan wird bereits von Autotrader.com, Avon, Carlson Wagonlit Travel, Chase Merchant Services, Knight Ridder Real Cities, Maytag, YMCA und anderen Unternehmen eingesetzt, um bestehende Netzwerke ihrer Geschäftsbeziehungen online zu erweitern und zu verwalten. Die 1998 als Spin-off von iXL Ventures, einem führenden Anbieter strategischer Internetdienste, gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Carlsbad/Kalifornien. Weitere Standorte bestehen in Europa. Nähere Informationen über die Produkte und Dienstleistungen der Firma finden Sie unter der Adresse www.kinzan.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind. Dazu gehören u. a. die begrenzte Unternehmensgeschichte von Kinzan, die Tätigkeit des Unternehmens auf einem neuen und sich entwickelnden Markt, technologische Veränderungen, der Wettbewerb, die Bewältigung des Wachstums und möglicher Übernahmen, nicht vorhersehbare zukünftige Erträge, mögliche Schwankungen bei den Betriebsergebnissen, die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen, das potenzielle Wachstum des Internets sowie mögliche strategische Verbindungen. Weitere Informationen über Faktoren, die sich möglicherweise auf den Betrieb und die Betriebsergebnisse der Firma Kinzan auswirken können, sind bei der Wertpapier-Aufsichtsbehörde (SEC) hinterlegt. Dazu gehört der am 28. April 2000 bei der SEC auf dem Formular S-1 hinterlegte Offenlegungsbericht.

ots Originaltext: Kinzan
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Cassandra Cavanah von RBI Communications Inc., Tel. 323-960-1360, Durchwahl 30, cassandra@rbicom.com, für Kinzan bzw.
Michael Schulze von Kinzan München, Deutschland,
Tel. +49 (0) 89 58 90 92 60, mschulze@kinzan.com

Website: http://www.kinzan.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE