Pharmagene Plc kündigt Preisspanne für öffentliches Zeichnungs-Eröffnungsangebot und Veröffentlichung von Emissionsprospekt an

Royston, England (ots-PRNewswire) - Pharmagene plc, ein
Unternehmen, welches sich mit funktioneller Genomik auf der Basis menschlichen Gewebes befasst, kündigte die Preisspanne für das IPO seiner Aktien an der Londoner Börse an. UBS Warburg fungiert im Zusammenhang mit dem Angebot für Pharmagene als Sponsor, Finanzberater und Konsortialführer.

Die wichtigsten Informationen:

Das Angebot besteht aus einer Ausgabe von ca. 14,3 Millionen neuen Stammaktien. Außerdem wurde UBS Warburg eine Mehrzuteilung von bis zu 2,1 Millionen Aktien gewährt. Der Preis für das Globalangebot soll zwischen 240 p und 320 p pro Aktie liegen. Dies entspricht in der Mitte dieser Spanne einer Angebotsgröße von £ 40 Millionen. Basierend auf dem Angebotspreis in der Mitte dieser Preisspanne wird sich die Börsenkapitalisierung des Unternehmens nach Ablauf des Angebots auf ca. £ 140 Millionen belaufen (vor Ausübung der Mehrzuteilungsoption). Pharmagene strebt an, ein Marktführer auf dem schnell wachsenden Dienstleistungssektor funktioneller Genomik zu werden. Das Unternehmen ist einzigartig hinsichtlich seiner Konzentration auf die Humanbiologie, wobei es sachdienliche Informationen in der Forschung nach neuen Medikamenten bereitstellt, wie auch in seiner Geschäftsbreite, die von der Medikamentenentdeckung bis zu der sich steigernden Wertekette reicht. Die Dienstleistungen und Produkte von Pharmagene sind ausgelegt, um den Kunden zu einem beachtlichen Anstieg in ihrer Produktivität und Wirtschaftlichkeit der Medikamentenentwicklung zu verhelfen. Zu den Kunden, die von Pharmagene Dienstleistungen und Produkte kaufen, gehören erste pharmazeutische Unternehmen, wie SmithKline Beecham, Bayer, Pfizer, Janssen Pharmaceuticals, Merck Sharp & Dohme und Kyowa Hakko Kogyo.

Alastair Riddell, Chief Executive Officer von Pharmagene, bemerkte: "Die jüngste Sequenzierung des menschlichen Genoms bietet eine beachtliche Chance für Pharmagene, da wir helfen können, diese Sequenzierungsinformationen an die nächste Stufe weiterzugeben - das ist die Genfunktion."

Details und Gründe für das Globalangebot

Die Direktoren halten die offizielle Börsenzulassung der Pharmagene-Stammaktien für einen wichtigen Schritt in der Entwicklung des Unternehmens.

Die Aktien werden institutioneller Anlegern im Vereinigten Königreich, in den USA unter der Platzierung nach Richtlinie 144A und international angeboten. Weitere Aktien können als Teil des Globalangebotes zur Verfügung gestellt werden, je nach Nachfrage.

Das Unternehmen wird die Erträge der Kapitalaufnahme durch die Emission von Aktien nutzen, um den Umsatz und die Marketingressourcen international zu nutzen, einschließlich der Errichtung eines US-Betriebs, und durch Weiterentwicklung seiner Geschäfte in den Sparten Phase ZERO, Pharmabase und Therapeutics.

Erwarteter Zeitablauf der Ereignisse

Zeitraum für Investoren-Roadshows und
Buchaufbau 10.-21. Juli 2000

Ankündigung des Angebotspreises und Zuteilungen 24. Juli 2000

Zulassung und Effektenhandel 31. Juli 2000

Diese Ankündigung wurde von Pharmagene plc (das "Unternehmen") in dessen alleiniger Verantwortung ausgestellt und wurde nur zum Zwecke des § 57 des Financial Services Act 1986 von der UBS AG über seine Geschäftssparte UBS Warburg ("UBS Warburg") genehmigt, welche im VK über The Securities and Futures Authority Limited geregelt wird und Sponsor, Finanzberater und Konsortialführer für das Unternehmen im Zusammenhang mit der vorgesehenen Kapitalaufnahme durch die Emission von Aktien und dem öffentlichen Zeichnungsangebot für die Unternehmensaktien (das "Globalangebot") ist. UBS Warburg berät das Unternehmen bezüglich des vorgeschlagenen Globalangebots ganz alleine und wird für die Gewährung von Kundenschutz seitens UBS Warburg wie auch für die Beratung hinsichtlich des Globalangebots ausschließlich dem Unternehmen gegenüber verantwortlich sein. Preise und Werte und Einkommen von Aktien können genauso gut fallen wie steigen. Die Leistung in der Vergangenheit ist kein Garant für die Leistung in der Zukunft. Personen, die Beratung benötigen, sollten sich an einen unabhängigen Finanzberater wenden.

Diese Ankündigung stellt kein Angebot und keine Ausschreibung für Wertpapiere dar, auch nicht auszugsweise. Ein Kauf oder ein Antrag auf auszustellende oder zu verkaufende Aktien im Zusammenhang mit dem Globalangebot sollte nur auf der Grundlage von Informationen in den Börsenzulassungsdaten erfolgen, die im Zusammenhang mit dem Globalangebot abzugeben sind. Diese Ankündigung ist nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in Japan, Australien, Kanada oder den Vereinigten Staaten bestimmt.

Diese Ankündigung stellt kein Angebot für den Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die hierin erwähnten Wertpapiere sind nicht unter dem US Securities Act von 1933 in seiner derzeit gültigen Fassung registriert, und werden auch nicht darunter registriert werden, und können nicht in den Vereinigten Staaten oder an bzw. zugunsten von Personen in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn aufgrund einer vorliegenden Befreiung von der Registrierung. Ein Teil des Globalangebotes soll als private Platzierung in den Vereinigten Staaten vorgenommen werden. Private Platzierungen der Wertpapiere des Unternehmens in den Vereinigten Staaten erfolgen nur anhand der Börsenzulassungsdaten, welche ausführliche Informationen über das Unternehmen und sein Management sowie Betriebsergebnisse enthalten werden.

Hintergrundinformation über Pharmagene plc

Pharmagene ist ein Unternehmen, das sich mit Humangewebe befasst und sowohl die pharmazeutische als auch die biotechnische Industrie versorgt. Das Unternehmen widmet sich der Steigerung der Wirtschaftlichkeit bei Medikamentenentdeckungs- und -entwicklungsverfahren. Die einzigartige Methode von Pharmagene konzentriert sich auf die Integration und Anwendung einer Reihe von Technologien und Know-how auf eine umfassende Auswahl an Humangeweben zur Bestimmung der Lebensfähigkeit potentieller therapeutischer Zusammensetzungen im vorklinischen Stadium der Medikamentenentwicklung. Das Unternehmen stellt diese Informationen seinen pharmazeutischen Kunden zur Verfügung, um deren Medikamentenentwicklungsprozess zu beschleunigen und das Risiko des Versagens in der Klinik zu reduzieren.

Zu den Kunden von Pharmagene gehören weltweit führende pharmazeutische und biotechnische Unternehmen, wie z.B.: SmithKline Beecham, Bayer, Pfizer, Janssen Pharmaceuticals, Merck Sharp & Dohme und Kyowa Hakko Kogyo.

Pharmagene wurde im Jahre 1996 von Dr. Gordon Smith Baxter und Dr. Robert Coleman gegründet, zwei Honorarwissenschaftlern mit einer weitreichenden Erfahrung auf dem Gebiete der Medikamentenentdeckung und Entwicklung bei globalen pharmazeutischen Unternehmen. Sie waren der Ansicht, dass es für ein Unternehmen eine Chance wäre sich in den frühen Stadien der Medikamentenentwicklung auf Humangewebe zu konzentrieren. Das Unternehmen beschäftigt jetzt in seinen Labors und an seinem Sitz in Royston, Hertfordshire, 62 Mitarbeiter. Das Managementteam von Pharmagene hat eine beachtliche Erfahrung mit pharmazeutischer Medikamentenentdeckung und -entwicklung, Geschäftsentwicklung und Marketing, Finanz- und Unternehmensentwicklung.

Bis jetzt hat Pharmagene ca. £ 15 Millionen von internationalen Wagniskapital- und institutionellen Anlegern aufgebracht, einschließlich: 3i, Alta-Berkeley, Kleinwort Benson, Enterprise Venture Capital Trust, Enterprise Capital Trust, Delta Equity Fund und British Linen Securities.

Das Unternehmen hat drei sich ergänzende Geschäftssparten:

Phase ZERO: ein kundenspezifischer, vorklinischer Forschungsdienst auf Einzelhonorarbasis zur Prüfung molekularer Ziele, Testkonzepte und zur Charakterisierung chemischer Einheiten durch Anwendung seiner Technologien zum Messen einer Vielzahl von Auswirkungen auf das menschliche Gewebe. Pharmabase: ein sich entwickelndes Datenbankgeschäft, das qualitativ hochwertige, sensitive und quantitative Informationen über den Ausdruck menschlicher Gene in einer Vielzahl von sowohl normalen als auch kranken Geweben liefert, um die pharmazeutische Relevanz zu bestimmen. Pharmagene Therapeutics: ein neu gegründetes Geschäft zur Entdeckung und Entwicklung therapeutischer Medikamente zur Identifizierung und Entwicklung von 'Indication Switch'-Kandidaten (d.h. zurückgehaltene oder nicht akzeptierte Medikamente, die vielleicht für die falsche therapeutische Indikation entwickelt worden sind) unter Anwendung des Know-how aus den Pharmagene-Sparten Phase ZERO und Pharmabase.

ots Originaltext: Pharmagene
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pharmagene: Alastair Riddell, Chief Executive Officer Tel: +44 01763 211 600
UBS Warburg: Doug McCutcheon/Frances Fahey Tel: +44 020 7567 8000 Noonan/Russo: Fiona Beckman/Julia Phillips Tel: +44 020 7726 4452

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE