Die UNIVERSAL MUSIC GROUP und PRISA gründen MUXXIC LATINA zur kommerziellen Verwertung von Musikstücken in spanischer Sprache

Madrid, Spanien (ots-PRNewswire)) - Am 10. Juli 2000
unterzeichneten PRISA und die UNIVERSAL MUSIC GROUP die definitive Vereinbarung über die Gründung von MUXXIC LATINA, einem neuen multinationalen Plattenlabel, dessen Ziel es ist, spanisch sprachige Musiker weltweit herauszubringen.

Das neue Unternehmen mit Hauptsitz in Miami wird ein Stammkapital von 5 Millionen Dollar haben, 75% davon werden von PRISA und 25% von der UNIVERSAL MUSIC GROUP gehalten. Der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen hat eine Laufzeit von drei Jahren und bietet die Option, einen dritten Partner mitaufzunehmen. Die neue Record Company vereint die Leistungsstärke von Universal, dem derzeitigen Weltmarktführer im Musikbereich, und die Position von PRISA als führendem Unternehmen im Kommunikationssektor auf dem spanisch sprechenden Markt.

MUXXIC LATINA wird lateinamerikanische Musiker für den Weltmarkt durch die verschiedenen Tochtergesellschaften von Universal verpflichten und vermarkten, die für den Vertrieb und die Produktdistribution verantwortlich sein werden. Auf dem spanischen Markt wird Gran Vìa Musical, die Holdinggesellschaft von PRISA im Musikbereich, das Exklusivrecht haben, das neue Angebot an Künstlern durch ihr Plattenlabel muXXic zu managen und zu vermarkten. Ab September 2000 wird das Unternehmen damit beginnen, Künstler zu verpflichten und auf den Markt zu bringen.

Diese Vereinbarung führt das internationale Vertriebsnetzwerk von Gran Vìa Musical zusammen und ergänzt den bereits mit Fonovisa bestehenden Vertrag. Fonovisa wird die aktuellen Aufnahmen von Los del Rìo und Miranda Warning in Mexiko und den Vereinigten Staaten vertreiben.

PRISA begann 1999 durch die Gründung von Gran Vìa Musical mit der starken Expansion im Musikbereich, einem Unternehmen, das sich auf das Management der Veröffentlichungsrechte, die Aufnahme von Musikstücken und die Produktion von Veranstaltungen konzentriert. Mit der jetzigen Vereinbarung konsolidiert PRISA die Präsenz in der Musikbranche und diversifiziert in den Projekten für die internationale Expansion die kulturellen Inhalte und die Produktangebote für den Freizeitbereich des Unternehmens.

MUXXIC LATINA wurde aufgrund der neu aufgetretenen Nachfrage in der Plattenbranche geschaffen, die die lateinamerikanische Musik als eine der unleugbaren Antriebskräfte auf dem globalen Markt ansieht. Das neue Unternehmen wird sich um neue internationale Vertriebskanäle kümmern, um auf die neuen und wachsenden Kommunikationsmärkte in spanischer Sprache zu reagieren. Diese Märkte sind nicht auf die spanisch sprechenden Länder beschränkt, sondern erstrecken sich auch auf die wichtigsten Entertainment-Märkte - wie im Fall der nordeuropäischen Länder Deutschland und Frankreich.

Die Universal Music Group ist die größte Gruppe von Musikunternehmen in der Welt. Weltweit gehören ihr Tonträgerunternehmen und -lizenzen in 59 Ländern. Zu ihrem Geschäftsfeld gehört die Universal Music Publishing Group, eines der größten Verlagsunternehmen in der Musikbranche.

Die Universal Music Group besteht aus Plattenlabeln wie A&M Records, Decca Record Company, Deutsche Grammophon, Geffen Records, Interscope Records, Island Def Jam Music Group, Jimmy and Doug's Farm Club, MCA Nashville, MCA Records, Mercury Records, Mercury Nashville, Motown Records, Philips, Polydor, Universal Records und Verve Music Group. Außerdem gehören zahlreiche Label zur Gruppe, die weltweit im Eigentum ihrer Tochtergesellschaften stehen oder durch diese vertrieben werden. Die Universal Music Group ist der Inhaber des umfangreichsten Angebots in der Musikbranche, das durch zwei Unternehmen kommerziell verwertet wird, den Universal Music Enterprises in den Vereinigten Staaten und UM3 außerhalb der USA.

PRISA ist die führende Unternehmensgruppe für die Kommunikation auf spanisch. Sie verlegt die Tageszeitung El Paìs, die allgemeine Zeitung mit der höchsten Auflage in Spanien, und El Paìs Digital, die am häufigsten besuchte spanische Zeitung im Internet, das Finanzblatt Cinco Dìas, und die Sportzeitung AS. PRISA ist in 21 Ländern in Europa und Amerika präsent und verfügt durch SANTILLANA über eine bedeutende Präsenz im Verlagssektor. Ihr gehört Cadena Sur, das nach Publikumszuspruch und finanziellen Erträgen zu den führenden Unternehmen in Spanien zählt. Mit Caracol Radio ist sie der Inhaber der Grupo Latino de Radiodifusiûn, die in acht Ländern in Europa und Amerika aktiv ist. PRISA ist der Hauptaktionär und verantwortlich für das Management von Canal+, der führenden Pay TV-Kette in Spanien, und von Canal Satèlite Digital, dem nach Teilnehmerzahlen führenden Unternehmen für digitale Satellitenfernsehangebote.

Gran Vìa Musical ist in allen Bereichen der Musikbranche präsent, von der künstlerischen Anleitung und Produktion bis zur Promotion, Distribution und dem Vertrieb. Gran Vìa Musical besteht aus MuXXic, dem Plattenunternehmen mit den Labeln MuXXic, Palo Nuevo, Eurotropical und Zanfonia MuXXic Clàsica, das sich auf das Entdecken neuer Talente konzentriert, aus Gran Vìa Distribuciûn, das sich mit dem Verkauf und der Distribution von Entertainment-Produkten befasst, aus Nova Ediciones Musicales, das über ein Angebot von mehr als 4.000 Titeln der besten spanischen Musik in den letzten Jahren verfügt und für das Management und die Administration musikalischer Urheberrechte verantwortlich ist, aus Planet Events, das auf die Produktion und Promotion von Konzertreisen mit Künstlern wie Carlos Santana, Manù, Carlos Vives oder Enrique Iglesias spezialisiert ist, und aus Media Festivals, einem Unternehmen, das sich mit dem Management und der kommerziellen Verwertung von Festivals befasst.

ots Originaltext: Prisa Group
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Gran Vìa, 32, 6(tm), 28013 Madrid
Tel.: +34 913 301 000, Fax: +34 913 301 038/7

Website: http://www.prisa.es

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE