Australiens zweitgrößte Telekommunikationsfirma Cable & Wireless Optus will 3000 mobile Arbeiter über Advantex-System von MDSI managen

Richmond, British Columbia (ots-PRNewswire) - Der erste Verkauf der weltweit führendern drahtlosen Arbeitseinsatz-Software demonstriert die Vielseitigkeit der neuen MDSI r7-Version

Das Unternehmen MDSI Mobile Data Solutions Inc. (Nasdaq: MDSI; Toronto: MMD) hat mit Cable & Wireless Optus (CWO), Australiens zweitgrößter Telekommunikationsfirma, einen 8,5 Millionen Dollar-Vertrag für seine drahtlose Advantex(TM) r7 Arbeitseinsatz-Software abgeschlossen. Der Vertrag umfasst Software-Lizenzen, Installation, Kundendienst und Wartung.

CWO will Advantex in ganz Australien einsetzen, in einem Gebiet, welches 7,7 Millionen Quadratkilometer und mehrere Zeitzonen umfasst. Advantex unterstützt WAP-Telefone, PDAs und Laptops für mehr als 2000 Aussendienst-Techniker und bis zu 1000 andere mobile Mitarbeiter, so zum Beispiel die CWO-Verkäufer, die unterwegs einen drahtlosen Zugang zum Intranet ihres Unternehmens und zu anderen Anwendungen brauchen. Die Lösung wird CWOs herkömmliches Bestellsystem mit einbeziehen und verschiedene Arten von Arbeitsaufträgen managen, unter anderem Erstinstallationen, Reparaturen sowie komplexere Kundendienste, die den Einsatz von diversen Technikern für verschiedene interdependente Arbeitsschritte erfordern.

"Wir freuen uns, dass Cable & Wireless Optus, einer der weltweit größten und am weitesten entwickelten Voll-Service-Anbieter für Telekommunikation, sich für Advantex entschieden hat, um seinen Kundendienst sowie die Effizenz und Effektivität der Aussendienstmitarbeiter zu verbessern", sagt Rob Cruickshank, President und Chief Operating Officer (COO) von MDSI. "Das breite Angebotsspektrum von CWO und die nationale Reichweite unterstreichen die Flexibilität der neuen r7-Version. Advantex ist damit seiner Konkurrenz weit voraus."

CWO hat vor dem Vertrag mit Advantex noch keine umfassende Einsatz-Software benutzt.

"Australien und Asien sind ein wichtiger Markt für MDSI. Wir werden unser Business in diesen Regionen mit zunehmender Kundenzahl weiter expandieren, wie es in Europa mit dem Büro in Amsterdam der Fall war. Wir garantieren Cable & Wireless Optus sowie unserem Energie-Kunden auf den Philippinen den gleichen hohen Standard an Kundendienst und Unterstützung, den wir auch unseren europäischen und nordamerikanischen Kunden bieten", so Cruickshank.

Das seit April erhältliche Advantex r7 von MSDI bietet Energieunternehmen nahtlose und zuverlässige Möglichkeiten, den Einsatz von Aussendienstmitarbeitern drahtlos zu managen, Daten an sie zu übertragen sowie sie mit Datenbasen aus der Unternehmenszentrale und dem Internet zu verlinken. Advantex Software erhöht die Einsatz-Effizienz und unterstützt kundenorientierte Dienste, die wiederum mehr langfristige Kunden anziehen. Mit Advantex können Unternehmen mit höherer Effizienz und geringen Kosten einen schnelleren und besseren Service bieten. Advantex organisiert den Arbeitsablauf, indem Kundenanfragen mit den vorhandenen mobilen Ressourcen gepaart werden. So schnell wie möglich werden die Mitarbeiter automatisch von den Terminen unterrichtet. Gleichzeitig lassen sich Arbeitszeit und gebrauchtes Material speichern. Automatisch werden dann alle gesammelten Daten an die entsprechende Stelle im Unternehmen oder im Internet geschickt. Auf diese Weise muss weder für die Erstellung schriftlicher oder mündlicher Aufträge noch für die Rückmeldung zum Unternehmen Zeit verschwendet werden. Advantex sammelt zudem auch Daten über die geleistete Arbeit und kann dadurch bei Management-Entscheidungen hilfreich sein. All dies passiert drahtlos und in Echtzeit.

Mehr Informationen über Cable & Wireless Optus sind unter http://www.optus.com.au erhältlich.
Mehr Informationen über MDSI finden Sie unter http://www.mdsi-advantex.com.

Diese Pressemitteilung beinhaltet "zukunftsorientierte Aussagen" in der Definition von Absatz 21 E des "Securities Exchange"-Gesetzes von 1934. Solche zukunftsorientierte Meldungen involvieren kalkulierbare und nicht kalkulierbare Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die die letztendlichen Resultate, Leistungen oder Entwicklungen der Industrie anders aussehen lassen können als das, was im vorliegenden Text antizipiert oder impliziert wird. Faktoren, die diese Unterschiede herbeiführen können, sind detailliert im Jahresbericht für die "Securities and Exchange Commission" auf dem Formblatt 10-K behandelt. MDSI weist darauf hin, dass unabhängig von neuen Ereignissen oder Informationen keine Verpflichtung besteht, die obigen Aussagen zu aktualisieren oder revidieren.

ots Originaltext: MDSI Mobile Data Solutions Inc.

Rückfragen bitte an: Rick Wadsworth, Investor Relations, (USA) 604-207-6300, E-Mail: ir@mdsi.bc.ca
oder Cara Strohack, Media Relations, (USA) 604-207 6287, E-Mail:
pr@mdsi.bc.ca, beide bei MDSI;
oder Lew Phelps bei Sitrick and Company, (USA) 310-788-2850, E-Mail:
lew_phelps@sitrick.com für MDSI
Website: http://www.optus.com.au
Website: http://www.mdsi-advantex.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE