Turn-around schneller erzielt als erwartet ots Ad hoc-Service: TELES AG <DE0007454902>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Nach nur zwei Quartalen mit Verlusten - im 4.Quartal des Vorjahres und 1. Quartal dieses Jahres - konnte der TELES-Konzern bereits im soeben abgelaufenen Quartal die Gewinnschwelle wieder erreichen. Dieser Turn-around wurde schneller erzielt als vom Unternehmen angekündigt: Bisher hatte die TELES für das 2. Quartal 2000 einen nennenswerten Verlust nicht ausgeschlossen und positive Ergebnisse erst ab dem dritten Quartal in Aussicht gestellt. Demgegenüber liefert nun eine erste Abschätzung schon für das 2. Quartal 2000 ein in etwa ausgeglichenes Nachsteuer-Ergebnis.

Dieser Abschätzung zufolge stieg der Konzernumsatz im vergangenen Quartal gegenüber der Vorjahres-Vergleichsperiode um rund 72 Prozent auf etwa 74 Millionen DM (2. Quartal 1999: 43 Millionen DM). Das Nachsteuer-Ergebnis des Quartals konnte dank der sehr erfolgreichen Ausweitung der Geschäfts- tätigkeit der TELES auf den Wachstumsmarkt der Internet-Mehrwertdienste im Konzern ausgeglichen werden. Und auch im Bereich der Kommunikations- systeme wird das Spartenergebnis -schon allein aufgrund des von der TELES bereits eingeleiteten Sparprogramms - ab dem dritten Quartal oberhalb des "break-even" liegen und sich danach weiter verbessern. Für das dritte und vierte Quartal zeichnet sich deshalb eine weitere deutliche Steigerung der Konzern-Erträge ab.

Das zweite Halbjahr 2000 soll demnach - bei zurückhaltender Bewertung der kurzfristigen Geschäftsentwicklung - einen Netto-Gewinn in Höhe von über 6,3 Millionen DM erbringen und damit sehr viel besser als die gleiche Vorjahresperiode aussehen (Netto-Ergebnis 2. Halbjahr 1999: -0,4 Millionen DM). Insgesamt kann man derzeit also mit einem Netto-Gewinn von mindestens 5 Millionen DM für das gesamte Jahr 2000 rechnen.

Für den Umsatz 2000 wird weiterhin ein mindestens 60-prozentiges Wachstum gegenüber dem Vorjahr angestrebt - wie es seit 1990 bereits zehn Mal in Folge erzielt wurde. Er läge dann bei 500 Millionen DM (1999: 308 Millionen DM).

Den detaillierten Bericht für das zweite Quartal 2000 werden wir im August veröffentlichen.

Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler Vorstandsvorsitzender der TELES AG

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI