Ofner: Staatszielbestimmung Volksgruppen im Nationalrat einstimmig angenommen

Wien, 2000-07-07 (fpd) - In der heutigen Nationalratssitzung wurde mit den Stimmen aller im Nationalrat vertretenen Parteien die im Verfassungsrang stehende Staatszielbestimmung eines Bekenntnisses der Republik zu ihren autochthonen Volksgruppen und zu deren Achtung und Förderung angenommen. Die Freiheitlichen, insbesondere deren Volksgruppensprecher, Abg. Dr. Harald Ofner, zeigten sich mehr als erfreut über diese Einigung. "Diese Staatszielbestimmung ist ein wichtiger Schritt zum weiteren Ausbau eines modernen Volksgruppenrechtes in Österreich", meinte der freiheitliche Volksgruppensprecher. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC