5.662.558 Übernachtungen in NÖ Beherbergungsbetrieben

Inländernachfrage hat um 2,4 Prozent zugenommen

St.Pölten (NLK) - Die Übernachtungen in Niederösterreich lagen 1999 im Bundesländertrend: Sie nahmen insgesamt sogar zu. Bei den Gästen aus dem Inland verzeichnete man einen Zuwachs von 2,4 Prozent (von 3.658.500 auf rund 3.746.300 Übernachtungen). Der Anteil lag hier bei 66,2 Prozent. Bei den Gästen aus dem Ausland verzeichnete man im Vorjahr in Niederösterreich einen leichten Rückgang, und zwar von 1.948.000 auf etwa 1.916.200 Übernachtungen. Ingesamt gab es 1999 in allen Beherbergungsbetrieben exakt 5.662.558 Übernachtungen. Das entspricht 5 Prozent der beherbergten Gäste in ganz Österreich. 1.050.566 ausländische Gäste, die in Österreich 1999 in Beherbergungsbetrieben übernachteten, kommen aus Deutschland, 38.011 aus Frankreich, 46.038 aus dem Vereinten Königreich, 107.426 aus den Niederlanden, 47.192 aus der Schweiz und 56.557 aus den USA.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK