Tolle Aktionen beim wienerferienspiel

Ich und Du = Wir

Wien, (OTS) Mit einem Rollstuhl Hindernisse überwinden, den eigenen Namen in Blindenschrift schreiben oder mit verbundenen
Augen bekannte Dinge ertasten - unter dem Motto: "Sieh die Welt,
wie du sie kennst, aus anderen Augen" veranstaltet wienXtra, in Zusammenarbeit mit der MA 13 - Landesjugendreferat, dem österreichischen Blindenverband und dem Verband der Querschnittgelähmten Österreichs, spannende Aktionen für Ferienkinder in Wien.

Von Montag, den 10. bis Freitag, den 14. Juli, jeweils von 14 bis 18 Uhr, erleben behinderte und nicht-behinderte Kinder im
Wiener Stadtpark außergewöhnliche Abenteuer und erkunden gemeinsam neue Lebenswelten. BesucherInnen können dort außerdem beim Mitmach-Theater-Firlefanz ihre schauspielerischen Talente unter Beweis stellen, am Cartoon-Wettbewerb teilnehmen oder
Interessantes über Blindenhunde erfahren. Bei der Abschlussveranstaltung am Freitag, den 14. Juli, geht es noch
einmal richtig rund. Ab 14 Uhr geht es mit Theater, Musik, Flag Football uvm. Auch die Prämierung der besten Cartoons findet bei diesem Fest statt.

Wien aus Kinderaugen nennt sich ein neues Projekt von
wienXtra, das Wien aus dem Blickwinkel seiner jüngsten BewohnerInnen betrachtet. Was wünschen sich Kinder, wie sieht ihre Traumstadt aus, was würden sie gerne verändern - eine Reihe von unterschiedlichen Aktionen im Rahmen des wienerferienspiels eröffnet Kindern in diesem Sommer die Möglichkeit, ihren Vorstellungen auf kreative Weise Ausdruck zu verleihen.

Die Veranstaltung Wien im Gespräch bietet in diesem Zusammenhang ein Diskussionsforum, bei dem Kinder am 10., 12., und 14. Juli von 10 bis 14 Uhr mit verschiedenen Stadt-ExpertInnen diskutieren, dringende Fragen stellen und spannende Interviews führen können. Am 14. Juli steht z.B. Dipl. Ing. Jutta Kleedorfer, Projektkoordinatorin für Mehrfachnutzung der Stadt Wien, allen interessierten FerienspielerInnen für heiße Diskussionen und wichtige Anliegen zur Verfügung.

Einfallsreichtum ist bei der Aktion Die Stadt der Erfinder
und Erfinderinnen im technischen Museum gefragt. Dort erwartet
alle BesucherInnen eine große Ideen- und Konstruktionswerkstatt
mit Denk und Tüftel-, Bild und Ton-, Bau und Schraub-, Farb und Pinsel - Bereichen. Wer gerne Bilder und Geschichten zum Thema
Stadt auf Leinen malen möchte, ist dagegen bei der Veranstaltung Meine Stadt-Bilder genau richtig. Diese findet von 25. bis 28.
Juli und 31. Juli bis 3. August bei Public Art Projects am
Heumarkt statt.

Infos und Anmeldungen

Das wienerferienspiel ist eine Veranstaltung von wienXtra,
die in Kooperation mit der MA 13 - Landesjugendreferat
durchgeführt wird. Informationen zu allen ferienspiel-Aktionen
gibt es im ferienspiel-Pass, beim Info-Stand im Rathaus, unter der Telefonnummer 4000-84 400 oder im Internet unter www.wienXtra.at/ bzw. www.ferienspiel.at/

o wienerferienspiel

Sonntag, 2.7. bis Sonntag, 3.9.
Infos zum wienerferienspiel:
Tel. 4000-84 400
Internet (ab Ende Juni) www.ferienspiel.at/
o Infostand:

1. Rathaus, Stadtinformation
geöffnet: bis Freitag 14.7.
jeweils Montag - Freitag 9 bis 17 Uhr
Montag, 17.7. bis Freitag 1.9.
jeweils 12 bis 17 Uhr
o Ich und Du = Wir

Montag, 10. bis Freitag, 14. Juli,
jeweils 14 bis 18 Uhr
Stadtpark
1., Parkring (beim Schubert-Denkmal)

Wien aus Kinderaugen:

o Wien im Gespräch

Montag, 10., Mittwoch, 12. und Freitag, 14. Juli,
jeweils 10 bis 14 Uhr
Treffpunkt: ferienspiel-Infostand
Wiener Rathaus
1., Friedrich-Schmidt-Platz 1
Anmeldung erforderlich
Tel. 4000-84 400

o Die Stadt der Erfinder und Erfinderinnen

bis Freitag, 14. Juli,
Mo-Fr, jeweils 10 bis 16 Uhr
Technisches Museum Wien
14., Mariahilfer Str. 212

o Meine Stadt-Bilder

Dienstag, 25. bis Freitag, 28. Juli und Montag, 31.
Juli - Do, 3. August,
jeweils von 10 bis 12.30 Uhr
Public Art Projects
3., Am Heumarkt 9/5/100
Tel. 4000 84 400

(Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850
e-mail: zim@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK