8. Juli: Film Festival bringt La Traviata

Wien, (OTS) Sie wollen die schönsten Werke der klassischen Musik gemeinsam mit den feinsten Schmankerln aus Küche und Keller genießen? Beim Film Festival auf dem Rathausplatz ist das möglich. Am Samstag, dem 8. Juli, steht Guiseppe Verdis Opernklassiker "La Traviata" auf dem Spielplan. Es singen unter anderem Edita
Gruberova (Violetta), Neil Shicoff (Alfredo), Giorgio Zancanaro (Giorgio Germont), Max-René Cosotti, Orazie Morie und Francesco Musinu. Dirigent ist Carlo Rizzi.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert rund 130 Minuten. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK