Die die's betrifft haben keine Stimme

Wien (OTS) - Die beiden Kinder- und Jugendanwälte Monika Pinterits und Dr. Anton Schmid fordern vehement die Senkung des Wahlalters.

Eine Gesetzesnovelle nach der anderen wird beschlossen - teilweise an den ExpertInnen vorbei. Viele der Änderungen bzw. geplanten Änderungen betreffen die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Sei es die Änderung bei den Lehrlingen, die in einem Initiativantrag durchgepeitscht wurde und eine deutliche Schlechterstellung für die jungen Menschen bedeutet, seien es die Überlegungen im Ministerrat über die Senkung der Strafmündigkeit etc.

Es geht um das Hier und Jetzt und die Zukunft unserer Jugend und die sollte doch endlich mitstimmen dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien
Monika Pinterits
Tel.: (01) 1708

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJA/OTS