Laimer, JG NÖ: Volksbefragung ja, aber über die Belastungen dieser Regierung gegen das eigene Volk!

Niederösterreich (JG) Etwas eigenartig ist es schon, dass die Regierung das Volk bezüglich der
EU-Sanktionen, von denen alle wissen, dass sie keiner will, befragen möchte. Was das
Volk aber über jene Sanktionen, unter denen es leiden muss, denkt, interessiert diese
Regierung anscheinend nicht, so Laimer.

WO und WANN wird diese Regierung das Volk befragen, wenn es um Pensionskürzungen,
Abschaffung der Frühpension für Kranke, Erhöhung der Rezeptgebühr, Kürzung des
Krankengeldes für Schwerkranke, massive Verteuerungen bei Reisepässen,
Personalausweisen und Führerscheinen, Verdoppelung der Energiesteuer, und diese Liste
ließe sich schier unendlich fortführen, so Laimer weiter.

Diese Regierung nimmt seinem Volk ungeniert das Weiße aus den Augen, ohne nur im
Entferntesten daran zu denken, es befragen oder gar mitbestimmen zu lassen. Diese
Regierung will von seinem Volk gar nichts wissen, so Laimer abschließend.

Junge Generation in der SPÖ - Niederösterreich
Niederösterreich - Ring 1a, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742/2255-124 Fax: 02742/2255-149

Unser Motto:
keep on running ...

dynamisch in die Zukunft
NÖ: Deine Zukunft ist sozialdemokratisch

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55

JG NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN