Türkische ESBANK AG in Wien, präsentiert hervorragendes Halbjahresergbnis

Wien (OTS) - Bei der Bilanzpräsentation für das 1. Halbjahr 2000 konnte der Vorstand eine Steigerung des EGT (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) um 57 % auf erfreuliche ATS 32,5 Mio. (ATS 20,7 Mio. im 1. Halbjahr 1999) melden

Das Betriebsergebnis stieg ebenfalls und zwar um 47 % auf ATS 31,5 Mio. (ATS 21,4 im 1. Halbjahr 99 )

Die Bank verfügt, nach einer im April dieses Jahres erfolgten Kapitalerhöhung über anrechen-bare Eigenmittel in Höhe von ATS 248,6 Mio.(Jahresende 1999 ATS 188,6 Mio.).

Die Bilanzsumme beträgt per 30.6.2000 ATS 3.054 Mio. (ATS 3,405 Mio. Ende 1999)

Als Spezialist für Außenhandelsfinanzierungen und Geschäftsabwicklungen konnte sich die Bank (Gründung 1996) welche inzwischen 4 Filialen besitzt, erfolgreich positionieren, wobei die mehr als 70-jährige Erfahrung der Muttergesellschaft ESBANK T.A.S., im Trade Finance und Auslandszahlungsverkehr entsprechende Unterstützung bietet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Generaldirektor-Stv. Ernst Wimmer
ESBANK AG, Wien
Tel.: 43 1 503 93 96/DW 11

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS