Sony entwickelt Double Density CD-Formate mit 1,3 GByte Kapazität auf Basis bestehender Standards

Tokio (ots-PRNewswire) - Die Sony Corporation plant die
Entwicklung von "Double Density"-Formaten (vorläufiger Name) für CD-ROM-, CD-R- und CD-RW-Medien, die bis zu 1,3 GByte Speicherkapazität bieten werden. Die neuen Formate werden nicht nur für den Verbraucher kostengünstige Speicherlösungen darstellen, sie eröffnen auch Herstellern die problemlose Weiterentwicklung bestehender Standards. So können z.B. heutige Fertigungsanlagen für die Herstellung der zukünftigen Double Density CDs genutzt werden.

Die Entwicklung immer schnellerer Prozessoren und immens steigende Festplattenkapazitäten ermöglichen es dem Anwender, große Audio-, Video- und Bilddateien auf seinem PC zu bearbeiten. Dies hat wiederum einen Bedarf an CDs mit höherer Kapazität geschaffen, um solche Dateien mit möglichst geringem Kostenaufwand zu speichern und mit anderen austauschen zu können. Sony hat sich darum entschlossen, die Double Density CD-Formate zu entwickeln.

Die hohe Kapazität der Double Density CD-Formate wird durch einige einfache Veränderungen am CD-Format erreicht: Um die Datendichte zu vergrößern, werden Spurabstand und Mindest-Pit-Länge auf ein Minimum reduziert - die Datenkapazität erhöht sich so von 650 MByte auf 1,3 GByte. Entsprechend der gestiegenen physikalischen Bit-Dichte wird ein Parameter der Fehlerkorrektur-Funktion (CIRC) verändert und das Adressierungsformat (ATIP) erweitert. Darüber hinaus soll das neue Format durch einen speziellen Kopierschutz den steigenden Ansprüchen im Bereich des Urheberschutzes gerecht werden. Im übrigen entsprechen die technischen Daten herkömmlichen CD-Formaten, um die Nutzung der existierenden CD-Plattform zu ermöglichen.

Royal Philips Electronics und Sony werden die Double Density CD-Formate gemeinsam lizenzieren. Philips wird dabei als Lizenzkontakt fungieren (siehe Website http://www.licensing.philips.com). Die Formate werden bis zum September zur Lizenzerteilung vorbereitet. Um die Kompatibilität mit bestehender Hardware zu gewährleisten, ist ein Prüfungsdienst in Vorbereitung.

Grundlegende technische Daten der Double Density CD-ROM/-R/-RW-Formate:

Double Density CD Herkömmliche CD Datenkapazität 1,3 GB CD-ROM (Mode l)/-R/-RW (2048 B/Sektor) 650 MB (2048 B/Sektor)

Wellenlänge 780 nm

Objektiv Wiedergabe: NA=0,50 Wiedergabe: NA=0,45 Aufn./Wiederg.: NA=0,55 Aufn./ Wiederg.: NA=0,50

Mediengröße Durchmesser: 120 mm
Dicke: 1,2 mm

Spurabstand 1,1 µm 1,6 µm

Mindest-Pit-Länge 0,623 µm 0,833 µm

Lesegeschwindigkeit* 0,90 m/s 1,2 - 1,4 m/s

Fehlerkorrektur CIRC7 CIRC

Modulation EFM

* vervielfacht sich entsprechend der Laufwerksgeschwindigkeit

ots Originaltext: Sony Europe
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Sony Europe Matthias Colli Tel.: +49-30-2575-5158 Fax:
+49-30-2575-5174
E-Mail: matthias.colli@ccmail.eu.sony.co.jp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE