Lehrer sorgen für Qualität in Schulen BILD

LR Waibel eröffnete Ausstellung im Landhaus

Bregenz (VLK) - Im Landhaus eröffnete Schullandesrätin Eva
Maria Waibel heute, Mittwoch, die Ausstellung "Qualität in Schulen". In ihrer Ansprache attestierte sie Vorarlbergs
Lehrerinnen und Lehrern hohe Leistungsbereitschaft: "Die
Qualität in Schulen steht und fällt mit den Menschen, die sie machen. Lehrerinnen und Lehrer, Direktorinnen und Direktoren
leisten mit Fachkompetenz und menschlichem
Einfühlungsvermögen wertvolle Arbeit für unsere Jugend und
damit für die Zukunft unseres Landes." ****

Waibel betonte, sie sei überzeugt, dass auch im
Bildungsbereich über Einsparungen nachgedacht werden kann und
muss. "Ich verwahre mich aber dagegen, dass der gesamte
Berufsstand der Lehrerinnen und Lehrer in einer Sprache, die
ich entschieden ablehne, unsachlich und reißerisch schlecht
gemacht wird", so die Vorarlberger Bildungsreferentin.

Im Rahmen der Ausstellung stellen zehn Schulen ihre
Projekte zum Thema "Qualität in Schulen" vor: die
Volksschulen Dafins und Frastanz, die Hauptschulen Mäder und Zwischenwasser, die Polytechnische Schule Dornbirn, das
Schulheim Mäder, die Berufsschule Feldkirch, die HAK Bludenz,
das BORG Egg und die Lehranstalt für Heilpädagogische Berufe Götzis. Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 7. Juli im Landtagstrakt des Landhauses zu sehen.
(gw/dw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL