Fluorgas-Austritt in Technischer Universität

Wien, (OTS) Aus noch unbekannter Ursache kam es Mittwoch Nachmittag zum Austritt von Fluorgas aus einer nicht
ordnungsgemäss verschlossenen Gasflasche. Laut Auskunft der Feuerwehr war dieser Vorfall als nicht besonders gefährlich einzustufen.

Aus Sicherheitsgründen wurden jedoch die in der Universität befindlichen Personen aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Explosionsgefahr bestand keine, Personen kamen nicht zu Schaden. (Schluß) red/grc

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK